Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Durchbruch: Bestrahlung stoppen ist möglich!

Minden. Mit der Entdeckung der schwarzen Teslaplatte und des Minerals Graphit 2016 hatte es angefangen. Im Juli 2017 sorgte ein brauner Achat für eine positive Überraschung.
Nach Tests mit weiteren Materialien, die eine strahlenstoppende Wirkung gezeigt haben, ist TI Heiko (Detlef Müller) sicher: Mind Control-Wellen können zuverlässig unterbrochen werden!

Der Weg dorthin ist nicht einfach: "Das eine Mittel, das einen perfekten Schutz rundum leistet, gibt es nicht. Aber es ist machbar."
Das zeigen die vielen Tage, an denen ihn die elektronische Impulse nur noch in weniger als 10% der Fälle treffen. Alle andere Attacken werden unterbrochen oder prallen an seinem Energiefeld (Aura) ab.

Die Erfolgsquote wächst mit jedem Material, das erfolgreich getestetet und angewendet wird. Zuletzt wurde sog. Borosilikatglas und das Spurenelement Bor entdeckt.
Mehr über die aktuellen Erkenntnisse in Sachen Strahlenabwehr in einer mcn-Beitragsserie ...

Artikel - schwarze Teslaplatte | Graphit | schwarze Naturmaterialien | Borosilikatglas

Artikelserie - strahlenstoppende Materialien

Neuester Beitrag - Strahlenfalle: Der vergesse innere Schutz


Gruss von der mcn-Redaktion

Nächste Termine

Letzte Kommentare

Newsbeiträge

Ehem. White House-Mitarbeiter: MK ultra wurde fortgesetzt!

Eingereicht von redaktion am 13. Dez 2017 - 14:40 Uhr              Seitenaufrufe: 376
Bild 0 für Ehem. White House-Mitarbeiter: MK ultra wurde fortgesetzt!

Militäre Forschungen zur Bewusstseinskontrolle wurden laut ZDF-Recherchen nicht eingestellt. Noch schlimmer: Geheimdienste weltweit sind dem unmenschlichen CIA-Beispiel gefolgt!

Minden. Nach einem mutmaßlichen Tötungsversuch im Norden Mindens kommt ein Psychologe zu Wort. In der Lokalzeitung verweist er Hinweise auf Mind Control in das Reich von Verschwörungstheorien. Ja, MK ultra hatte es gegeben, sagt Alexander Waschkau sinngemäß wiedergegeben. Aber das US-Programm wäre schließlich eingestellt worden. [1, 2]

Der Dokumentationskanal des ZDF kam im August 2002 zu einem anderen Ergebnis. Danach ist MK ultra fortgesetzt worden und andere Geheimdienste sind auf den Zug aufgesprungen. Tatsächlich haben Antipersonenwaffen, die mit Strahlentechnologien arbeiten, auch in Deutschland bereits Spuren hinterlassen.

Anmerkungen:
GRAFIK/FOTO: www.theblackvault.com | ponizej (wc)


Absicht: 53-jährige mit Auto regelrecht abgeschossen

Eingereicht von redaktion am 10. Dez 2017 - 16:50 Uhr              Seitenaufrufe: 431
Bild 0 für Absicht: 53-jährige mit Auto regelrecht abgeschossen

Beschuldigter Autofahrer sagt von sich, dass er Opfer von Bestrahlung sei. Die Lage des Unfallortes legt nahe, dass er der Betroffenengruppe für TIs bekannt ist.

Minden. Am Donnerstag hat ein 57-jähriger Mindener eine Frau mit dem Auto schwer verletzt.
Der Fahrer gab bei der Vernehmung an, dass er die ihm unbekannte Frau mit absichtlich umgefahren hat. Er wollte sich wegen einer "Verstrahlung seines Körpers" an der Gesellschaft rächen.

Gegen den Fahrer wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen. Die 53-jährige Frau liegt auf der Intensivstation des Johannes Wesling-Klinkums. Ihr Gesundheitszustand ist unbekannt. [1, 2]

Anmerkungen:
FOTO: mcn


Strahlenfalle: Der vergesse innere Schutz

Eingereicht von redaktion am 03. Dez 2017 - 10:30 Uhr              Seitenaufrufe: 478
Bild 0 für Strahlenfalle: Der vergesse innere Schutz

Bestrahlungen stoppen zu können ist lebensnotwendig, aber allein nicht die Lösung. Targeted Individuals brauchen neben dem äußeren auch inneren Schutz.

Minden. Eine gute und eine schlechte Nachricht für TIs: Die schlechte ist, dass Strahlenübergriffe zu unterbrechen nur der erste Schritt zu einem unbelasteten Leben ist.
Aber Erde und Natur stellen viele wirksame Mittel bereit, um die Schäden im Körper zu beseitigen. Das ist die gute Nachricht.

Dass man tödliche Verstrahlungen erfolgreich besiegen kann, haben zwei radioaktive Opfer aus den USA und der Ukraine bewiesen. Auch probierfreudige TIs haben eine Menge wertvolle Erfahrungen gemacht.

Anmerkungen:
FOTOS: Patrick Tregenza (wc) | mcn


Borhaltige Stoffe wehren Strahlen ab

Eingereicht von redaktion am 29. Nov 2017 - 17:00 Uhr              Seitenaufrufe: 372
Bild 0 für Borhaltige Stoffe wehren Strahlen ab

Einfache Labor- und Haushaltsutensilien können Mind Control-Strahlen blocken. Für Targeted Individuals ist ratsam, das Spurenelement Bor bei der Ernährung zu beachten.

Minden. Seit Tagen zeigt sogenanntes Borosilikatglas in Versuchen, dass es Strahlen stoppen kann.
Einen Hinweis auf das hitzefeste Glas hatte Heiko in der Beschreibung eines Kristalls aus dem esoterischen Bereich gefunden. Der Kristall soll "vollkommenen Schutz vor Mind Control" bieten.

Recherchen und Tests auch mit dem anderen borhaltigen Stoffen lassen wenig Zweifel, dass der Schutzeffekt vom Inhaltsstoff Bor ausgeht.

Anmerkungen:
FOTOS: Ondřej Mangl (wc) | mcn


Weltkarte für Targeted Individuals

Eingereicht von redaktion am 28. Nov 2017 - 22:55 Uhr              Seitenaufrufe: 176
Bild 0 für Weltkarte für Targeted Individuals

NEU: Eine Karte für Opfer aller Kontinente von Mind Control-Technologien ist online verfügbar - bitte eintragen!

Minden/USA. Opfer von Bewusstseinskontrolle können sich seit Kurzem in einer Karte eintragen. Die elektronische Karte dient laut Beschreibung einer Fallstudie. Damit soll herausgefunden, wo die Übergriffe jeweils begonnen haben.

In den Daten zu einem TI-Marker kann auch eine Emailadresse, Webseite oder Telefonnummer angegeben werden. Damit ist die Map für internationale Vernetzung nutzbar.

Anmerkungen:
SCREENSHOT: mcn

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »