Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

mind-control-news.de

Beiträge über Bewusstseinskontrolle erhalten eigene Webseite

Eingereicht von redaktion am 21. Nov 2014 - 01:54 Uhr              Seitenaufrufe: 2731

Bild 0 für Beiträge über Bewusstseinskontrolle erhalten eigene Webseite

Zur Sicherheit des Newsblog: Alle Mind Control-Inhalte werden auf eine neu angelegte Webseite mit eigenen Domainnamen verlagert.

Minden. Dass Internetseiten von Hackern angegriffen werden, ist weltweit an der Tagesordnung. Blogs und Seiten, die über heikle Themen berichten, sind besonders gefährdet.
Das hat sich am 20. November möglicherweise bestätigt. Am Abend nach der covert harassment conference in Brüssel sind beide Seiten nicht erreichbar. Es kommt jeweils eine eher seltene Fehlermeldung 504 - Gateway Time-out.

Purer Zufall ...? Möglich ist das durchaus. Aber Anlass genug, das längst überlegte Vorhaben einer eigenen Webseite anzugehen.


21 Artikel und eine Linksammlung

Die Kategorie Bewusstseinskontrolle im Newsblog beinhaltet inzwischen 21 Beiträge. Der meistgelesenste Artikel wurde schon 12.600x aufgerufen. Andere liegen bei einstelligen Tausenderzahlen.
Zum Mind Control-Thema gibt es auch eine Linksammlung. Die ist inzwischen ansehnlich. Sie enthält Verweise auf viele Webseiten in Deutschland, Europa und weltweit.

Durch ansteigenden Seitenzugriffe steigt die mögliche Gefahr, dass der Newsblog blockiert wird oder dessen Webserver/Software angegriffen wird.
Ein Verlagern auf einen anderen Webaccount soll diese potentielle Gefahr vom Newsblog abgewenden.


Neue Webseite: www.mind-control-news.de

screenshot: mind-control.deDas vorhandene Hostingpaket bietet noch genügend Speicherplatz. Eine inklusive Domain ist auch noch vorhanden.
Die Reservierung eines Domainnamens ist bei der DENIC inzwischen durchgeführt worden.
Die URL der neuen Webseite lautet:

Webseite - www.mind-control-news.de

Nun muss dort eine Websoftware installiert werden. Danach können die Webinhalte auf ihre neue Netzheimat verlagert ist. Wenn es gut läuft, wird das 7 bis 10 Tage dürfte in Anspruch nehmen, eventuell aber auch länger.
In der Zwischenzeit werden neue Newsbeiträge weiter hier im Newsblog veröffentlicht.

NACHTRAG: Das Verlagern des Beiträge wird länger dauern.
Wegen anderer Webarbeiten muss die Arbeit immer wieder unterbrochen werden.     :-(


Externe Links brauchen nicht geändert werden

Logo Creative Commons

Damit es nicht zu Verzögerungen beim Auffinden kommt, werden alle News- und Seiten weitergeleitet. Beim Aufruf einer alten Beitrags-URL landet man automatisch auf der neuen Seite.

Logo Creative Commons



Anmerkungen:
SCREENSHOT: Detlef Müller
 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen