Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Electronic Harassment | Deutschland | Schutz, Abwehr

Strahlungsfreier Ort im Raum Passau (unbestätigter Hinweis!)

Eingereicht von redaktion am 10. Apr 2014 - 04:30 Uhr              Seitenaufrufe: 5808

Bild 0 für Strahlungsfreier Ort im Raum Passau (unbestätigter Hinweis!)

Eine Betroffene berichtet von einem Ort in Süddeutschland, der nicht für Mind Control-Einfluss erreichbar sein soll. Dort könnte ein TI-Treffen stattfinden, meint sie.

Minden. Targeted Individuals berichten übereinstimmend, dass sie an jedem Ort deutschland- und weltweit erreicht werden können. Genauso äußerte sich TI Heiko aus Minden.

In einem Kommentar erwähnt Blogleserin Göksel ein Funkloch in Niederbayern. Der Ort ohne Mind Control-Strahlung soll im Raum Passau liegen. [1, 2]
Die Betroffene regt an, dort ein Treffen von Targeted Individuals zu veranstalten. Man könnte dort bleiben und sich Gehör verschaffen.


Kommentar im Newsblog vom 9. April 2014


Hallo,

An alle Betroffenen .. es gibt einen Ort, wo sie uns nicht antun können ... Passau Funkloch, weil sie uns von Radaranlage Bad Aibling bestrahlen. 
Alleine schaffe ich nichts, aber zusammen sind wir stark und können was erreichen. BND testet uns und wir sind nicht krank, sondern werden von denen krank gemacht. 

Aber ich alleine schaffe nichts. Machen wir einen Termin und treffen uns da. Bleiben solange bis wir Gehör kriegen. Manipulation abwehren und lösen können wir uns da auch und kommen sehr schnell wieder zu unserer Gesundheit zurück.
Was haben wir noch zu verlieren, einen Versuch ist das wert. 

mit freundlichen Grüssen 

Göksel Cakir 


Anmerkung:
Der Kommentartext wurde zur bessereren Lesbarkeit geringfügig korrigiert.


Funkloch im Raum Passau ..?

Dass es einen strahlungsfreien Ort in Deutschland geben soll klingt für Targeted Individuals verlockend. Aber Vorsicht: Von keinem anderen Blogger, Forenposter oder Kommentarschreiber im Netz liest man einen ähnlichen Hinweis auf Passau.
Dennoch sollte man diesen Hinweis nicht einfach abtun. Vielleicht gibt es andere Strahlenopfer, die die Existenz eines strahlungsfreien Ortes im Raum Passau bestätigen oder sicher verneinen können.

Frage an TIs aus der Region Niederbayern/Oberösterreich:
Gibt es im Raum Passau ein Funkloch für bewusstseinsverändernde Strahlung?

Antworten bitte als Kommentar zu diesem Beitrag oder als: Mitteilung senden


Mind Control aus Bad Aibling ..?

In ihrem Kommentar erwähnt die Betroffene auch eine "Radaranlage" in Bad Aibling. [3, 4] Von dieser Einrichtung sollen Strahlenstraftaten an Bundesbürgern ausgehen.
Die Kleinstadt zwischen München und Rosenheim wird häufig in Zusammenhang mit Überwachung und geheimdienstlichen Aktivitäten genannt. [5]

Logo Creative Commons

Nach einem Posting aus dem Jahr 2002 sollen im südbayrischen Bad Aibling genauso wie Berlin-Tempelhof Sendeanlagen stehen, die ähnliche technische Funktion wie HAARP in Alaska ermöglichen: Mind Control-Bestrahlungen von unschuldigen Menschen. [6]

Logo Internet Archive

Weitere Informationen:
.. im Verzeichnis unter: Strahlungsarme/-freie Regionen?


____________________

[1] Passau (Niederbayern), Wikipedia
[2] Passau (Karte), Openstreetmap
[3] Bad Aibling (Niederbayern), Wikipedia
[4] Bad Aibling (Karte), Openstreetmap
[5] NSA in Deutschland: Macht euch ein Bild!, FAZ am 23. März 2015
[6] Heimlicher Strahlenkrieg des Geheimdienstes NSA, Paranormal Deutschland am 5. Augst 2002

Anmerkungen:
Im Raum Passau (Ostbayern) soll es einen Ort geben, der nicht von Mind Control-Wellen erreicht wird.
KARTE: OpenStreetMap Lizenz: ODbL
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Strahlungsfreie orte

    Ich bin ein betroffener, wie auf meiner Website beschrieben gibt es nach meiner Recherche länder bei denen es nicht funktionieren sollte: ISLAND, Norwegen, große Gebirge Alpen etc. auch Südafrika oder im Südatlantik gibt es schwächste elektomagnetische Feld. Dort sollte man keine Verbindung erstellen bzw. halten können.

  2. versuche es mit Bewusstsein

    @ Bcom

    soweit ich das verstehe, läuft mc via Skalarwellen, das hat nichts mit Elektromagnetismus zu tun. Wer Tesla studiert, weiss, dass Berge o.ä. keinen Schutz bieten können und dass das nur auf den Elektromagnetismus zutrifft.

    Solange man irgendwie mit der Erde verbunden ist (was ja immer der Fall ist, auch durch die Luft) leiten die Skalarwellen - die Antenne (oder Empfänger) ist dabei der Körper selbst.

    Rein theoretisch könnte ich mir vorstellen, dass man in einem untergetauchten UBoot evtl. keine Leitfähigkeit auf den Körper selbst zustandebringt, weil man sich in einem geerdeten, leitfähigen Medium (Salzwasser) befindet, welches die Skalarwellen stärker ableitet? Ich weiss es nicht, es ist ja kein elektromagnetischer Effekt, sonst könnte man ja nicht im Auto aus der Tiefgarage telefonieren, das geht nur mit Skalarwellen.

    Hat jemand Erfahrung damit, wie es ist, wenn man in eine Höhle oder Bunker geht, der tief in der Erde eingegraben ist?

    Könnte jemand den Versuch unternehmen und bei einem mc Angriff einfach hüpfen und darauf achten, ob man während dem Sprung in der Luft weniger abbekommt?

    Ich gehe davon aus, dass da, wo kein Handyempfang ist, mc nicht auftritt, denn ich vermute, dass es über GSM läuft - allerdings ist es von 800MHz bis 2,6GHz nicht messbar

    denkbar ist auch ein Feld zwischen Erde und den Aluminiumpartikel in der Luft, welche von chemtrails stammen, die als leitende Schicht benutzt wird - ich weiss es nicht

    Eine weitere Vermutung habe ich noch, angeblich sind das ja Computer, die sich individuell auf die Schwingung des Körpers einstellen - könnte es deshalb sein, dass Orgonit, Gold und Strahlenschutzmaterialien etwa nur deshalb kurzzeitig wirken, bis der Computer die neue Schwingung kennt und nicht die Strahlung erhöht wird?

    Falls das so wäre, dann bleibt eigentlich nur die Schwingungsänderung der Skalarwellen übrig - Kristalle halte ich durchaus für denkbar -

    und das wäre theoretisch auch durch Meditation erreichbar, denn dann ändert man die Schwingung des Bewusstseins auch - das wäre das beste Mittel dagegen, denn Du bist dauerhaft in der Lage, Deine Schwingung zu verändern und zu erhöhen

    Das könnte so funktionieren, wenn Du bestrahlt wirst, ändern sich bei Dir NUR die Empfindungen und Gefühle - und erst durch Dein Bewusstsein passiert dadurch etwas mit Dir, Schmerzen, Wahnvorstellungen, Konzentrationsstörungen

    Das würde bedeuten, indem man immer seine Gefühle hinterfragt und bewusst wahrnimmt, verschwindet der unbewusste Teil, der die Wirkung mit sich bringt - das klingt jetzt vielleicht etwas esotherisch, aber versuche Dir mal vorzustellen, der ganze Horrorstreifen läuft nur in Deinen Gedanken ab und Dein Verstand spielt gegen Dich selber

    Damit hast Du ein gutes Werkzeug, Deine Angst zu überwinden - und die ist Gift, gerade bei mc vermutlich entscheidend

    Dennoch suche ich nach dem Wissen, Skalarwellen zu transformieren oder abzuleiten.

  3. Passau

    Hallo,

    seitdem ich im Raum Passau lebe, habe ich kaum noch Dissoziationen oder extreme Switches. Ich machte dafür immer die Natur und die gute Luft verantwortlich, aber nun gut, jetzt scheint es dafür eine plausible Erklärung zu geben.

    Ich brauche Hilfe und Menschen mit denen ich mich austauschen kann. Würde mich freuen.

  4. Indirekte Bestätigung für Passau

    Du bist also auch Strahlenopfer, wenn ich dich richtg verstehen ..!??

    Hmm, die indirekte Bestätigung für Raum Passau ist sehr interessant. Über den Wahrheitsgehalt, ob es diesen strahlungsfreien Ort tatsächlich, war und bin ich immernoch unsicher. Aber oft dachte ich auch: "Weshalb soll man einem Kommentar nicht glauben ..?" Es wäre interessant, mehr von dir darüber zu erfahren.

    Zu deinem Kontaktwunsch: Ich schreibe gleich eine Mail an unseren kleinen TI-Verteiler.

    Gruss Redaktion (dm)

  5. Petition gegen E-Folter

    https://secure.avaaz.org/de/petition/The_international_ban_investigation_and_prosecution_of_psychotronic_weapons_crimes/?launch

    Ich bitte alle hier um Unterschrift. Und bitte an alle die Ihr kennt weiterleiten. Danke.

  6. ACHTUNG! Gute Nachricht für TIs ..

    Hallo liebe TIs,

    Wir haben eine echt gute Nachricht. Unsere freudige Mitteilung mit dem utopisch klingenden Newsbeitrag "Strahlungsfreier Ort im Raum Passau (unbestätigter Hinweis!)" zu tun. Göksel Cakirs Kommentar vom 9. April 2014 hatte den Anlass zu dem Beitrag gegeben.

    VORGESCHICHTE: Seit ein paar Wochen recherchieren wir in Richtung Schutz bzw. Abbau von Strahlenschäden im Körper/Kopf durch Diamagnetismus. Bisher noch viel Theorie, aber die Zusammenhänge sind vielversprechend.

    UNSER STAND BISHER: Man braucht diamagnetische Stoffe, um die grausamen Skalarwellen zu blockieren oder deren Schäden abzubauen. Wir haben recherchiert, dass GRAPHIT ist einer der stärksten Diamagnete ist. Spontane Tests mit Bleistiften lassen echt Hoffnung aufkommen. Deren Mine besteht nämlich nicht aus "Blei", sondern zu einem großen Anteil aus Graphit.

    Zurück zu dem nicht benannten Ort in der Nähe von Passau, wo TIs vor Strahlen sicher sein sollen .. .. Eben haben wir im Netz entdeckt, dass sich in Kropfmühl befindet das einzige Graphit-Bergwerk Deutschlands! Kropfmühl ist eine Gemeinde im Landkreis PASSAU.

    Die Userin Göksel könnte also tatsächlich Recht haben, dass man dort vor den MC-Strahlen sicher ist. Das liegt offenbar an der Riesenmenge im Boden lagernden Graphit des Kropfmühler Bergwerks.

    Mit einem gut gelaunten Gruss: Redaktion mcn

  7. Graphit und bayrisches Bergwerk

    Heute hat sich offenbar zugunsten von TIs ein fetter Knoten gelöst.

    Die Erkenntnis über das Graphit scheint zu stimmen. Das ist mein Eindruck mit den Bleistiften (die in Wirklichkeit ja Graphitstifte sind).

    Dass eine TI völlig unabhängig festgestellt hat, dass in der Gegend des Graphit-Bergwerkes ein strahlungsfreier Raum ist, dürfte wohl kaum Zufall sein. Es ist das einzige in ganz Deutschland!

    In diesem Kommentar von Göksel Cakir ist eine etwas genauere Beschreibung. Dort steht, dass das Funkloch von Passau aus gesehen Richtung Tschechien liegt. Die Richtungsangabe stimmt. http://blog.soziales-dorf.eu/module-news-display-sid-632.html#comment35653

    Gruss Heiko

  8. Graphit, Quantenmechanik, Quantenkommunikation und Skalarwellen

    Ich denke Skalarwellen sind das Produkt von Quantenmechanik, die an uns getestet wird.

    Albert Einstein bezeichnete seine Entdeckung seinerzeit als "spukhafte" Fernwirkung von Materie. Also zwei Gegenstände sind getrennt z.B. über Kilometer aber sie reagieren gleichzeitig, wenn man einen von beiden beeinflusst.

    Man beachte das Graphit: "Albert Einstein den Nobelpreis. Der zweite Durchbruch zur Entwicklung der Quantenmechanik war die Entdeckung der Wellennatur von Materie. Der Hypothese von de Broglie folgte die experimentelle Bestätigung durch die Beobachtung der Interferenz von Elektronen. In der Schule wird die Welleneigenschaft von Materie oft mit einem Experiment demonstriert wird, bei dem Elektronen in einer vielkristallinen Graphitschicht gebeugt werden und konzentrische Interferenzringe erzeugen. "

    Ich war beim Militär in der Kryptographie (Enigma Geräte) tätig und was soll ich sagen, das Militär setzt voll auf Quantenkommunikation wegen der guten Möglichkeit der Verschlüsselung von Nachrichten.

    Außerdem sagte man mir, ich sei "Verheiratet" worden mit jemand anderem. Jetzt ist klar, dass man die Verschränkung von Materie, also Organen zweier Menschen über Kilometer Entfernung meint. Das ist kein Witz, sondern das hat Albert Einstein festgestellt.

    Zudem sagte man mir, sie durften sich einen aussuchen. Offensichtlich wurde ich beim Militär ausgesucht.

    Jetzt macht das alles zusammen Sinn. Man testest an uns die Verschränkung von Materie über Distanz. Zumindest sieht das so aus.

    Es soll ja auch eine Vermessungsphase geben, bei der nun scheinbar diese Verschränkung von Organen zweier Menschen arrangiert wird, wie es nun aussieht.

    Also wer v2k Einfluss hat, bei dem wird Quantenkommunikation betrieben.

    Quelle: https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiZw-DPpsbQAhUJWSwKHXu4DhIQFggmMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.physi.uni-heidelberg.de%2F~eisele%2Fschuelerlabor%2FPhysikdesLichts.doc&usg=AFQjCNHQthEnGLuVD9CKpHSmP9ZKAWlG3w&sig2=uKFx67pB5Fpfs-IwMRngDg&bvm=bv.139782543,d.bGg

  9. Graphit & Gold

    Der Zusammenhang zwischen Graphit und Gold könnte die Rohdichte sein. D.h, warum beides einen Einfluß auf die Skalarwellen bzw. Materiewellen hat. Die Masse der Elemente lenkt die Materiewellen (Skalarwellen) ab.

    Graphit ist das Element mit der höchsten Rohdichte, dass so dicht unter der Grasnarbe und so zahlreich in Passau vorzufinden ist. Deswegen funktioniert das mit dem Einfluß auf die Materiewellen.

  10. Null Gramm Gold in den Globuli

    @Oliver

    Im Falle von Gold wird bei TIs nicht das Metall, sondern eine homöopathische Aufbereitung eingesetzt! Die Globuli enthalten kein einziges Atom mehr. An der Rohdichte kann es also nicht liegen.

    Gruss mcn

  11. Weitere Bestätigung für Schutzwirkung!

    In einem längeren Telefonat bestätigt heute eine bekannte TI eine auffallende positive Atmosphäre im Raum Passau.

    Ihre Tochter ist bereits mehrmals mit Ehemann und Kind dort im Raum Passau im Urlaub gewesen. Sie beschreibt den Aufenthalt dort als ausgesprochen wohltuend. Die Natur, das Klima, die Landschaft, ihre Äußerungen fallen als besonders erholsam dargestellt. Die Tochter empfiehlt ihrer Mutter, dort auch mal hinzufahren.

    Ob die Tochter selbst TI ist oder nicht, ist unbekannt. Eine Schutzatmosphäre dürften nicht nur nur TIs sondern auch normale Nichtbetroffene spüren. Denn sie schützt ggf. auch vor Elektrosmog. Und diese Entlastung wird jeder merken.

    Gruss mcn

Neuen Kommentar hinzufügen