Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Electronic Harassment | weltweit | Erkennung

Mikro- oder Skalarwellen: Womit werden Zielpersonen bestrahlt?

Eingereicht von redaktion am 22. Sep 2014 - 14:25 Uhr              Seitenaufrufe: 12671

Bild 0 für Mikro- oder Skalarwellen: Womit werden Zielpersonen bestrahlt?

Über die Technik hinter dem electronic harassment wird schon lange gerätselt. Erfahrungen von Opfern lassen die sog. Skalarwellen ins Visier geraten. Das Problem: Diese Wellen existieren angeblich nicht.

Minden. Bei der Bewusstseinskontrolle mittels elektronischer Strahlung wurde in den Reihen Betroffener lange von Mikrowellen ausgegangen. Dabei es gibt technische Argumente, die gegen elektromagnetische Strahlung sprechen.
Vor Jahren sind die Skalarwellen nach Nikola Tesla ins Gespräch von Aktivisten gebracht worden. Das Problem: Die Existenz dieser Wellenart wird in den Naturwissenschaften vehement angezweifelt.

Messgeräte oder andere Nachweismöglichkeiten gibt es keine. Jedoch verdichten sich die Indizien, daß Skalarwellen-Technologie für das weltweite Quälen von Menschen verantwortlich ist.


Betroffene: Es können keine Mikrowellen sein

Gleich mehrere Merkmale sprechen gegen Mikrowellen [1] als Methode der technischen Umsetzung elektronischer Bewusstseinskontrolle.
Im Jahr 2003 zweifelt eine Betroffene die verbreitete Mikrowellen-Vermutung an. Die Person heisst Ruth Gill. Sie ist offenbar nicht nur selbst betroffen sondern auch in Physik und Elektrotechnik versiert. Intensives Beobachten von Details lassen Hochfrequenzstrahlung [2] sehr unwahrscheinlich werden.

Sie beschreibt die Widersprüchlichkeiten folgendermaßen:

Dass es Ungereimtheiten zwischen den Wahrnehmungen der Betroffenen und der Mikrowellentheorie als ausschließlicher Erklärung gibt, fällt zumindest denen mit technischer Ausbildung unter den Opfern auf, ändert aber nichts an ihrer Ursachenvermutung. Für Außenstehende, die um die physikalischen Gesetzmäßigkeiten von HF-Strahlung wissen, sind es aber u. a. genau diese Widersprüchlichkeiten, die sie an den Berichten zweifeln lassen.

Eine Technologie, die ihr Zielobjekt
- entfernungsunabhängig
- zielgenau, auch bei Bewegung
- individuell, auch in der Nähe anderer Menschen, und
- kaum abschirmbar

erreichen kann, ist mit HF-Strahlung kaum erklärbar.
... ...
Meine ersten Abschirmversuche nahm ich mit den bei HF-Strahlung bewährten Mitteln (u. a. Abschirmgewebe von Biologa) vor; sie erwiesen sich als zwecklos.
Das legte mir die Vermutung nahe, dass Skalarwellen im Spiel sein müssten. Für diese Annahme sprach auch, dass die Besendung beim Verlassen des Hauses andauerte. - Quelle: Stopp Mind Control ! [3]


Praktische Erfahrungen mit eigenen Abschirmversuchen werden in einem späteren Text von Ruth Gill beschrieben. Die Abschirmtests bestätigen ihre Vermutungen [4].


"Die arbeiten mit Skalarwellen, wenn es um Mind Control geht."

Fast 10 Jahre dauert es, bis ihre Vermutung von einem schwedischen Aktivisten aufgegriffen wird. Im Interview mit bewusst.tv spricht Henning Witte über die neuen Erkenntnisse [5][6].




In Gesprächen mit Betroffenen war dem engagierten Rechtsanwalt aufgefallen, daß viele sagen, sie wären nirgendwo sicher.
"Die verkriechen sich also im Bergwerk, 700m unter der Erde und werden bestrahlt werden. Die gehen ganz hoch in die interkontinentalen Flugzeugverbindungen und kriegen trotzdem die Strahlung ab." schildert Witte beispielhaft das Phänomen. Außerdem sagen immer wieder Opfer, dass sie die Diebstahlsalarmanlage im Kaufhaus auslösen.

Im Sommer 2011 bekommt Henning Witte einen Hinweis zur angewendeten Technik: "Die arbeiten mit Skalarwellen, wenn es um Mind Control geht." [7][8].
Als Mensch mit physikalischer Begabung arbeitet er sich in das exotische wissenschaftliche Streitthema ein. Über die Ergebnisse seiner Recherchen und Schlussfolgerungen spricht er ausführlich im bewusst.tv-Interview.


Umschaltbare Bestrahlungsverfahren ..?

Dokumentierte Abschirm-Versuche von Betroffenen legen die Erkenntnis nahe, daß es für die Mind Control-Bestrahlung mehrere elektrotechnische Verfahren gibt. Danach ist das jeweils angewendete Verfahren von den unbekannten Verursachern wechselbar. Es kann in kurzer Zeit zu einer anderen technischen Methode umgeschaltet werden.

Logo Creative Commons

Damit ist leicht vorstellbar, daß bei der verdeckten Bestrahlung von Personen sowohl Mikro- als auch Skalarwellen zum Einsatz kommen.

Logo Internet Archive

____________________

[1] Mikrowellen, Wikipedia
[2] Hochfrequenz, Wikipedia
[3] Womit werden wir bestrahlt?, Stoppt Mindcontrol!, Frühjahr 2003
[4] Elektronische Folter – wie wird das gemacht?, Stoppt Mindcontrol!, 2010 bzw. später
[5] www.whitetv.se, White TV/Schweden
[6] Dr. Henning Witte - Skalarwellen, bewusst.tv, April 2012
[7] Was sind Skalarwellen?
[8] Warum Abschirmungmaßnahmen und Entstörungen so umstritten sind, Alexander Buchheit/Geo-Energetik

Anmerkungen:
Kommen bei Mind Control die umstrittenen Skalarwellen zum Einsatz?
FOTOS: Napoleon Sarony (wc)
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Skalarwellenbestrahlung

    Die Vermutung ist richtig. Skalar- als Longitudinalwellen sind so zielgerichtet, dass sie durch den ganzen Planeten reichen. Man könnte verzweifeln, denn es gibt keinen Schutz dagegen, außer einem. Es ist das "Kraut", das der Erdenschöpfer hat wachsen lassen gegen Strahlen. Es ist die Energie aus dem Nichts, die sich die Skalarverbrecher sogar noch zunutze machen, indem sie wenig Energie auf den Weg schicken und viel Energie beim Opfer ankommt.

    Wer jetzt weiterdenkt, weiß sogar, wie er diese Energie erzeugen kann und sie gegen die Skalar und Mikrowellenschleudern (besonders im Schlaf) richten kann. Übrigens, meistens stecken Staaten und Geheimdienste und Geheimlogen dahinter. Keine Verschwörungsthoerie, sondern Verschwörungspraxis.

  2. Strahlen

    Ach....wenn das endlich ein Ende hätte. Natürlich müssen da Geheimdienste, Hochfinanz und Politiker dahinter stecken. Sonst würde doch die Regierung etwas für die Opfer tun. Die Medien schauen weg, weil nur gelogen wird. Die Schweiz klärt auf, wie es in Deutschland zugeht. [url=http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/schweizer-breitseite-auf-die-deutsche-luegenpresse-.html;jsessionid=302AEE781C21F5D671BC92C8B598AC1D]http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/schweizer-breitseite-auf-die-deutsche-luegenpresse-.html;jsessionid=302AEE781C21F5D671BC92C8B598AC1D[/url] Wann wird den opfern endlich geholfen.

    Mit freundlichen Grüssen Beatrix

  3. skalarfix - was ist es - der reine Glauben kann es nicht sein...?

    Rätsel sind spannend. Quälend aber für den, der die Lösung nicht findet... vor allem bei einer so brennenden Sache. Folter kennen wir schon zur genüge. ...also - wenn es sich nicht um Fantasie handelt (was ich nicht glaube), dann hilf uns doch noch einen Schritt weiter - Bitte!

    Übrigens erkenne ich in diesen Machenschaften die Strukturen der NWO. Sie wächst und gedeiht und bald wird der "Antichrist" die Bühne der Weltpolitik betreten. Keiner wird ihn als solchen erkennen - es wird ein Wolf im Schafspelz sein. Das schließt die anderen Kandidaten wie Trump, Putin und Erdogan aus. Mit dem Umsetzen der kompletten Bewusstseinskontrolle ist diese Gemeinschaft bereits beschäftigt. Wer nicht mitmacht wird zur Zielscheibe. Wie es ihm dabei ergehen wird, kann er an den Betroffenen erkennen. Es ist die Zeit der Entscheidung. Ich habe mich für Gott und damit den steinigen aber letztendlich den richtigen Weg entschieden. Gott wird mir auch die Kraft schenken um durchzuhalten...

    Grüße Sonnenblume

  4. Skalarwellenbestrahlung

    Ob skalaren Wellen nun durch den ganzen Planeten gehen oder nicht, die Mörder machen sich ganz ordinär am Briefkasten zu schaffen und machen noch so allerlei hier im Hochhaus und davor. Sind also Primaten, die so eine Dauerfolter als Wettbewerb betreiben. Im 8 Stock, also einem Stockwerk über mir stinkt es erbärmlich. Ich würde sagen, da wohnt kein normaler Mensch mehr. Die treiben so viele wie möglich auf die Straße. Zwei Wohnungsinhaber sind in die Insolvenz getrieben worden. Wenn ich's nicht besser wüßte, würde ich auf eine Immobielienmafia tippen, so wird mit den Menschen hier umgesprungen.

  5. Mond control

    Mond control war oder ist auch hinter mir her. Ich habe in meiner Wohnung fast den Verstand verloren

  6. Mind Control

    Anfangs (2008) waren es „nur“ Folter mit Mikrowellen mobil (per Helikopter) und stationär (diese Strahlung ließ sich noch abschirmen (mit Metall wie Alufolie), dann hat man auf Satellit umgestellt, ab da hilft gar nichts mehr, selbst in tiefsten Höhlen und im Flugzeug funktioniert die Bestrahlung. Die Möglichkeiten sind heute unbegrenzt: von Schmerzen und Juckreiz an jeder Stelle des Körper bis Wunden oder Blasen an den Füßen bzw. psychische Folter im Nervensystem und Gehirn (Stromstöße oder gleichmäßiger Stromfluss) und natürlich Mindcontrol (also jeden Gedanken und Gefühle lesen und auch manipuliert zurück übertragen). Störstrahlung im Gehirn in verschieden Varianten und Stärken habe ich ertragen müssen. Sehr verstörend sind auch die künstlichen Sehstörungen, welche in verschiedenen Varianten möglich sind! Ganz wichtig ist zu wissen, dass man in der Lage ist auch Kraftfelder zu erzeugen und tausende Möglichkeiten hat diese zu Anwendung zu bringen (z.B.: Druck aufs Gehirn oder Herz bzw. auf Darm und Blase). Seit die Bestrahlung per Satellit erfolgt, habe ich einen fiependen stereo Ton in meinem Kopf (auf beiden Seiten). Es gibt aber viel mehr technische Möglichkeiten mit dieser Strahlung! Man kann jedes elektronische Gerät (Computer, Festplatten, MP3-Player oder Handy bzw. Smartphon usw.) stören (Abstürze) oder ganz zerstören. Kurzum diese Waffe ist der absolute Alptraum der Menschheit! Für mich steht der deutsche Betreiber des geheimen Satelliten fest: Es dürfte der BND sein…!

    Anmerkung: Ich weiß auch warum ich Mindcontrol-Opfer geworden bin – habe mir aber jedoch rechtlich und moralisch nichts zu schulden kommen lassen!

  7. Mindcontrol- Opfer Hilfe

    ich war auch opfer eines mind controll angriffes über viele jahre , 5-6 jahre um genau zu sein , ich habe es bemerkt , aber wusste nie woher es stammte ,

    ich dachte immer die manipulation stammt von oben einem Sateliten oder änlichem ,

    mir ist dann aufgefallen dass auch mitmenschen mit denen ich zusammen kahm schwach wurden oder unkonzentriert , sie spürten die energie bei mir ,

    heute weiß ich was es war , eine manipulation implantiert in meinem Körper , im Lichtkörper um genau zu sein eine höhere Technologie wie ich erfahren habe . dazu bestimmt um die betroffene Person von seiner wahren bestimmung (sehlenplan) abzuhalten und zu steuern . davor kann mann nicht davon rennen : wenn es in deinem selbst ist .dann nüzen auch keine Hölen etwas ich habe das Implantat Entvernen lassen aus einer höheren Dimension (andere Entwicklungsstufe) ich bin sehr froh und glücklich und kann wieder normal leben ,

    das war nur eine kurze schilderung meines erlebten und möchte dieses wissen teilen um anderen betroffenen eine Möglichkeit aufzeigen um zu helfen . alles von mir geschriebene ist 100% wahr und ich habe es an meinem eigenen leibe erfahren , die behandlung wie ich sie hier empfehle ist nicht um sonnst , aber wenn jemand davon betroffen ist , was auch im vorherein von dritten überprüft wird um sicherzugehen wird demjenigen dann hilfreich sein um wieder ein normales leben führen zu können ,

    ich selbst gebe nur einen Tipp und bekomme nichts dafür !

    ich stehe aber gerne für Fragen offen martinez.pit@gmx.de

    den konntack bekommt ihr hier http://www.osiris-isis.de/produkt/der-energetischer-isis-scan/

  8. Womit werden die Zielpersonen bestrahlt?

    So viele Hinweise und Vermutungen der angewendeten Verfahren zur verdeckten Bestrahlung von Zielpersonen! Wie aber funktioniert die Technik wirklich? Binnen weniger Monate kann ein gesunder Körper zersetzt werden! Die betroffene Zielperson muss chancenlos zusehen! Wer bitte weiß es genau? VG

  9. @Martha mit was bestrahlt?

    @ Martha, endlich mal die Frage der Fragen gestellt. Ich rätsele diesbezüglich auch herum, da tagtäglich gegen abend die Strahle so unerträglich wird und man viele Drohnen bei uns überm Dach - SEHR NIEDRIG -fliegend beobachten kann. Mit einem Betroffenen, der sehr hilfreiche links bezgl. Abschirmung gegeben hat, wurde diskutiert, wie wohl die Strahlung hier in Europa auch erfolgen könnte. Er sprach auch davon, daß Neutronen im Spiel sein könnten. Das wäre sehr unheilvoll, in der Tat. Die links aus den Vereinigten Staaten werde ich versuchen auf der opfergruppe seite zu bloggen. grüße an alle

  10. Meine Antwort dazu

    Ich bin selbst Mind-Control-Opfer, aktiv seit 2009. Aber ich stellte fest, dass das bereits ab meiner Geburt begann. Nachweise können natürlich in keinster Weise erbracht werden. Wie auch?

    Ich wurde auf diese Webseite fündig, weil hier auf einige von mir gespeicherten Dokumente auf meine Webseite www.sixgen.com (tmp173/...) verwiesen worde. Was ich gut finde.

    Zu dem "Mind Control" möchte einiges bewusst "andeuten":

    2010 bemerkte ich aufgrund einiger Dinge, dass ich Energien einsetzen kann. So boten sich mir neue Möglichkeiten. Ich versuchte mich darin, die Kunst des Heilens an völlig einfachen Dingen anzuwenden, zum Beispiel, wenn Menschen Kopfschmerzen hatten. Dann versuchte ich diese einzudämmen - zu entfernen. Und dies funktionierte.

    Nach einiger Zeit konnte ich die Technik verfeinern. Mittlerweile habe ich verschiedene Techniken dafür angewendet - alle Techniken mit demselben Erfolg, wohingegen die Techniken von außen betrachtet niemand beobachten könnte, da ich sie nur mit meinen Gedanken steuere und weder Hände noch andere Gliedmaßen dafür bewegen oder auflegen muss. Es reicht einfach nur zu denken.

    Das manipulieren von Energien, wenn sie denn vorhanden sind und irgendwo gerade ihre Wirkung erzielen soll - für welchen Zweck auch immer - ist - so könnte man es sich in etwa bildhaft vorstellen - als würde man mit dem Ruder eines Botes den Strom des Wassers dazu benutzen, das Boot zu lenken. Würde man also auf diese Weise erreichen können, dass das Boot eine von mir gewünschte Richtung schwimmt/treibt, so kann man dies mit einer (gekonnten) Manipulation der Energien, die an einer Sache gerade "am Werk" sind, sprechen. (Nur zur Info: "Richtung" sollte man, wenn man wieder auf die eigentliche Manipulation von Energient zurück kommt, bloß nicht bildhaft nehmen! Ihr seht - es ist sehr schwer es korrekt zu beschreiben.)

    Ich habe es mir seit circa 2010 zur Aufgabe gemacht, genau diese Energien zu manipulieren. Mit Erfolg - zumindest den für mich angepeilten Erfolg, den ich mir gewünscht hatte... Das, was ich hier niederschreibe, ist nur ein schwindend geringer Teil an "Stoff", den ich hier preisgebe. Ich möchte einfach nicht das, was ich kann, in Worte fassen. Das würde viel zu kompliziert werden. Und mit jedem Satz mehr, den ich versuchen würde niederzuschreiben, indem ich das, was ich kann, in Schriftform "konvertiere", so würde auch das absolute Unverständnis (und mangelnde Phantasie) von anderen Leuten dazu führen, dass ohnehin niemand etwas damit anfangen könnte. Es ist... wirklich schwer das zu erklären. Am besten wären dafür (tatächlich) BILDER/VIDEOS, um das zu erklären. Aber ich bin kein guter Zeichner und kann erst Recht keine Animationen/Filmclips in CGI erstellen.

    Zusammengefasst: Ich kann dafür sorgen, dass Energien "negativer" (schädigender) Natur zurückweichen. Zurückweichen ist nicht gleich entfernen. Aber zurückweichen nur, wenn es eine Resonanz gibt, mit der ich etwas anfangen kann bzw. die ich "sehe". Oftmals trifft das zu. Manche Energien kann ich - wie in einem Rollenspiel bei einem Magier - "wortlos" und "gestenlos" manipulieren. In anderen Fällen benötige ich einige Sekunden in der Ruhe oder gar einige Minuten.

    Es gibt... aber auch Dinge im Leben, die kommen immer wieder. (Ich mag das bewusst nicht näher ausführen.) Es gibt hier in dieser Welt so sehr viele gute Beispiele, woran man sich bedienen kann, um das, was man damit sagen will, besser zum Ausdruck (für Andere) zu bringen: Ein Loch in einer Wand sorgt dafür, dass Wasser hindurch sickert. Stopft man es, sickert es woanders durch. Stopft man dann dieses Loch, sucht sich das Wasser abermals anderswo eine "gute Stelle" zum durchsickern. Genauso verhält es sich mit gewissen Energien. Aber diese "gewissen (negativen) Energien" haben einen Ursprung. Und dieser Ursprung wird gesendet von... wem? Ich weiß es. Aber ich möchte es nicht sagen. Ich könnte darüber ein ganzes Buch verfassen, aber diese wenigen Worte sollen wirklich ausreichen, um dem Leser zumindest in einem Punkt etwas klar zu machen:

    Es gibt Dinge, energiereicher Natur, die kann man nicht kontrollieren oder abstellen. Man braucht Andere, die einem zur Hilfe kommen; die mehr Erfahrung darin haben.

    Zu guter Letzt möchte ich noch etwas dazu schreiben: Viele Menschen sind, so wie sie hier erzogen werden auf dieser Welt, der Ansicht, sie seien die Einzigen (und Größten) im Universum. Aber das ist definitiv nicht der Fall! Es ist nicht zum lachen und auch nicht zum weinen, dass viele Menschen ihre "kleine (anerzogene) Welt" so sehen, wie sie sie sehen. Es ist einfach nur sau dämlich. Festzustellen jeden Tag, wie sehr viele, viele Leute immer wieder mit "hoch erhobenem Haupt", nichts ahnend, den "Dicken markieren"... Was will man dazu sagen?

    ...

    So und noch etwas:

    Es gibt verschiedene "Lager". Nicht alles kommt von Menschenhand.

    - Da gibt es zum einen die "Mind Control"-Typen. Ich persönlich nenne sie "Alphamännchen". (Intern, also sicher nicht für Jeden nachvollziehbar.) Diese Typen sind Menschen. Sie bekommen das klassische Mind Control gelehrt und wenden das dann an. Sie sind relativ leicht zu besiegen mit meiner Form von Manipulation, wie ich sie oben niedergeschrieben habe.

    - Dann gibt es noch "Andere". Und DIE werden zu einem richtigen Problem. Die kann man nicht einfach abknallen (in Gedanken). (Sorry für meine Wortwahl, aber Mind Control ist kein Kindergartenthema, sondern KRIEG!) Und das ist mein absoluter Ernst. Jeder sollte "Mind Control" mit "Massenvernichtungswaffe" gleichsetzen. Wer das noch nicht getan hat, nachholen.

    Grüße Mathias www.sixgen.com

Neuen Kommentar hinzufügen