Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Deutschland | Verdeckte Forschungen

Technologie (2): Mit über 10 Jahre alter Technik Menschen fernsteuern

Eingereicht von redaktion am 10. Jun 2015 - 01:59 Uhr              Seitenaufrufe: 7397

Bild 0 für Technologie (2): Mit über 10 Jahre alter Technik Menschen fernsteuern

Kommunikation mit Personen in Bunkern, Verschütteten und Sicherheitspersonal ist die eine Seite der Medaille, ein unbemerkter und willkürlicher Zugriff auf freies Denken und Handeln die andere.

Minden. Das Schriftstück beim deutschen Patent- und Markenamt ist in nüchternen Worten geschrieben. Doch der Inhalt von Patent DE 10253433 A1 hat es in sich. Vom heimlichen Gedankenlauschen bei Kriminellen über unhörbare Anweisungen an Sicherheits- und Ordnungskräfte bis zur gleichzeitigen Gedankenübertragung an Hunderte Empfänger. "Das ist eine geballte Ladung Mind Control-Technologie, die es in sich hat." [1, 2]

Selbst therapeutische Fähigkeiten werden der Erfindung zugesprochen. Eine Zulassung für diesen Zweck gibt es unseres Wissens nicht. Oder ist die Psychiatrie der Versuchung einer Anwendung ohne Zulassung schon erlegen?



Manipulation bis ins Körperinnere hinein

Mensch - In der Patentschrift wird deutlich, dass bei Anwendung des Verfahrens in den menschlichen Körper hinein gestrahlt wird. Wie tief die Strahlung eindringt ist frequenzabhängig. Die Eindringtiefe ist somit einstellbar, wie in dem technischen Dokument zu erfahren ist. [3]

Erfindungsgemäß wird gebündelte modulierte elektromagnetische Strahlung in den Organismus des Empfängers derart gesendet, daß bei diesem Reaktionen ausgelöst werden, die einer beabsichtigten Gedankenübertragung entsprechen. - siehe Patent [Zusammenfassung]

Aufgrund des Skineffekts ist die Eindringtiefe von elektromagnetischer Strahlung in den Organismus frequenzabhängig - siehe Patent, Absatz [0003]


Einsatzformen und Reichweiten gesendeter Gedanken

Technischer Einsatz - Es gibt mehrere Varianten, wie die Technologie anwendbar ist. Bemerkenswert ist die hohe Reichweite bei Stationierung auf einem Satelliten. Sie liegt zwischen 300 und 800 km.

foto: ein MASER

Auf ein Fahrzeug montiertes Gedankenübertragungsgerät, welches einen fokussierten Mikrowellenstrahl erzeugt, auf geeignete Weise moduliert und zum Empfänger (Target) sendet (3). .. - siehe Patentschrift Seite 4/5 / 1. Ausführungsbeispiel

Handgetragenes Gedankenübertragungsgerät, das einen MASER (5), ein Mikrophon (8) zur Eingabe der Sprachsignale durch den Beobachter (23), eine aufladbare Energiequelle (Akkumulator (24)) und zur Beobachtung einen Detektor (9), z.B. eine Millimeterwellenkamera, enthält. .. - siehe Patentschrift Seite 5 / 2. Ausführungsbeispiel [4]

Auf ein Fahrzeug (6), einen Sendeturm (7), ein Haus (8) oder in ein Flugobjekt (9) montiertes (gegebenenfalls bewegungsstabilisiertes) Gedankenübertragungsgerät mit einer Quelle intensiver elektromagnetischer Strahlung und einer Einrichtung zur Modulation der Strahlung entsprechend den zu sendenden Gedanken, z.B. einem Computer .. - siehe Patentschrift Seite 5 / 3. Ausführungsbeispiel

Gedankenübertragung von einem Satelliten (45) an Empfänger auf der Erde (46) mittels des Strahls (4) eines MASERs (5). Der MASER mit sehr kleinem Strahlöffungswinkel wird von einer gepufferten starken Energiequelle, z.B. einer Kombination von Atombatterie und Akkumulator, gespeist. Zur Reduktion des Strahldurchmessers werden auch Selbstfokussierungseffekte der MASER-Strahlung genutzt.
Die Reichweite der Gedankenübertragung beträgt z.B. 300 km – 800 km (47).

Gedankenübertragung an einige 100 bedeutende Empfänger (3) im Katastrophenfall mittels eines speziell modulierten elektromagnetischen Strahls (4). Zur besseren Detektion und Einstellung des elektromagnetischen Strahls (4) tragen die Empfänger (3) ein elektronisches Label. Die Übertragung erfolgt nach dem Multiplexprinzip quasisimultan durch schnelle Umschaltung der drei Phased Arrays (30) mit je 5000 W durchschnittlicher Sendeleistung. [5, 6]
Die Reichweite der Gedankenübertragung (zum Teil durch Gebäude (40) hindurch) beträgt z.B. 50 m – 20 km (48).


Anwendungen in besonderen Situationen

Alltags- und Spezialfälle - Für die Mind Technologie gibt es Anwendungsgebiete, die einen unmittelbaren praktischen Nutzen haben. Dazu gehört ein Einsatz bei Katastrophen und Fälle, in denen die menschlichen Sinnesorgane nicht auf normalem akustischen/optischen Weg erreicht werden.

Gedankenübertragung an Empfänger im Katastrophenfall (11). Gedankenübertragung kann in wichtigen Ausnahmesituationen zur Schadensbegrenzung und schnellen unkomplizierten Steuerung von Rettungsmaßnahmen hilfreich sein. .. - siehe Patentschrift Seite 5/6 / 4. Ausführungsbeispiel

Mensch-zu-Mensch Gedankenübertragung: Das zu sendende Signal wird direkt vom Kopf einer Person abgegriffen und direkt oder in verarbeiteter Form (z.B. mittels Frequenzanalyse und Selektion der vorherrschenden Frequenz) auf den elektromagnetischen Strahl aufmoduliert. Aus diese Weise werden, z.B. Spannungs- oder Entspannungszustände, die sich durch unterschiedliche Frequenzen der Hirnaktivität unterscheiden, übertragen. Sender oder Empfänger können z.B. Personen im Wachkoma oder blinde Taubstumme sein. .. - siehe Patentschrift Seite 6 / 5. Ausführungsbeispiel

Unterstützung von Verhandlungen und Vorträgen von wichtigen Personen: Beispielsweise wird die Präsentation der wichtigen Person durch ein Team verfolgt, welches beratend mittels Gedankenübertragung eingreifen kann. An entscheidenden Stellen der Präsentation können z.B. wichtige Gedanken eingestreut werden. .. - siehe Patentschrift Seite 6 / 9. Ausführungsbeispiel


Wie Mensch überwacht und gesteuert werden kann

Manipulation - Ein plastisches Beispiel für die Möglichkeit, Menschen umfassend zu manipulieren, wird im sechsten Ausführungsbeispiel geschildert.

foto: wachturm

Profiling und Gedankenlesen bei einem verurteilten Kriminellen im Rahmen des gesetzlich und sittlich zulässigen. Ein einfaches Verfahren wäre, der Person überraschend unterschwellig ein Schlüsselwort zu senden, welches nur für sie wichtige Bedeutung hat und mittels gleichzeitiger Beobachtung der Reaktion wird ein Verdacht erhärtet oder erweicht. .. - siehe Patentschrift Seite 6 / 6. Ausführungsbeispiel

Verurteilte Kriminelle zur Abwehr von Gefahren unauffällig manipulieren oder ausforschen – soweit gesetzlich und sittlich zulässig (Abb. 12). Das zeitweilige Ausschalten aller Kriminellen mittels amplitudenmodulierter intensiver Mikrowellenstrahlen bei der Erstürmung eines Objekts (unauffällig durch Wände hindurch) hat gewisse Risiken des Fehlschlags und ist bei elektromagnetisch abgeschirmten Objekten schwierig. .. - siehe Patentschrift Seite 6 / 7. Ausführungsbeispiel


Heimliche Nutzung durch Psychiatrien ..??

Psychiatrie - Unter Targeted Individuals wird vermutet, dass psychiatrische Einrichtungen und einzelne Psychiater aktiv an angewendeter Bewusstseinskontrolle beteiligt sind.
Äußerungen von TI Heiko lassen darüber hinaus vermuten, dass die Verursacher ihre Strahlenattacken als therapeutisches Handeln ansehen. Angesichts schwerer existenzieller Gesundheitsschäden bei Betroffenen mutet das zwar völlig bizarr an. Aber die folgende Eigenschaft der patentierten Technik für Gedankenübertragung könnte ein Schlüsselhinweis sein, der den Verdacht untermauert. [7]

Hirnforschung und Behandlung von Krankheiten. Die dargestellten Methoden der, Gedankenübertragung ermöglichen neue Wege der Analyse, Therapie und Prophylaxe von bestimmten pathologischen Beeinträchtigungen des Hirnstoffwechsels und zur Beeinflussung von bestimmten nicht-pathologischen Limitierungen, Streßsituationen und Alterungsprozessen des Hirnstoffwechsels. .. - siehe Patentschrift Seite 6 / 8. Ausführungsbeispiel


Logo Creative Commons

Alle Beiträge dieser Artikelserie:
Technologie (1): Gedankenübertragung über bis zu 800 km - in Deutschland 2004 patentiert
Technologie (2): Mit über 10 Jahre alter Technik Menschen fernsteuern

Logo Creative Commons




____________________

[1] Offenlegung DE10253433 A1 - Gedankenübertragung, Deutsches Patent- und Markenamt am 27. Mai 2004
[2] Gedankenübertragung - DE 10253433 A1, Google Patents
[3] Strahlentäter pulsen gezielt auf Lebensstrukturen, Der Newsblog am 22. März 2015
[4] MASER, Wikipedia
[5] Multiplexverfahren, Wikipedia
[6] Phased-Array-Antenne, Wikipedia
[7] Elektronische Attacken auf das eigene Leben, Mind Control News am 3. Juni 2015

Anmerkungen:
Gedankenkontrolle: Verblüffende und erschreckende Fähigkeiten einer Erfindung.
GRAFIK/FOTO: Patentschrift DE 10253433 A1 (Seite 18) | Courtesy NASA/JPL-Caltech | Rennett Stowe (wc)
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Bürgerinformation

    Die Bürger müssen über diese Methoden fundiert informiert werden, die meisten Menschen lehnen das verbrecherisch (auch schon an Kindern) angewandte Mindcontrol als Spinnerei ab. Es werden auch Infra- und Ultraschall zur Manipulation von Menschen angewandt. Ich habe den Eindruck, dass die Medien nicht darüber berichten dürfen, denn Hauptanwender sind nach meiner Erfahrung Mossad und CIA.

  2. Nicht nur Geheimdienste

    Nach dem Witte-Vortrag auf dem Honigmanntreffen im Mai 2015 stecken hinter Mind Control:

    (A) USA, Russland, Schweden

    (B) Die führenden Geheimdienste: Mossad, MI5/6, CIA, FSB, China

    (C) Scientology

    (D) Psychiatrie

    (E) In Schweden: Zusammenarbeit zwischen FOI und Karolinska-Krankenhaus (Medizin-Nobelpreis)

  3. Warum organisieren sich die Opfer unseres Terrorregimes nicht?

    Was muss in Deutschland noch geschehen, bevor Folteropfer gemeinsam auf die Barrikaden gehen? Wir müssen beim WDR, dem größten deutschen Sender in Köln, die Verantwortlichen zur Rede stellen.

  4. Organisation von Opfern

    Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Weil die Täter alles tun ein derartiges Organisieren von Betroffenen zu be- bzw. verhindern. Und die Möglichkeiten haben sie auch!

    Der Verein gegen Missbrauch psychophysischer Waffen wurde aufgelöst, weil die Aktiven nach ihrer eigenen Aussage in ihrem Leben bedroht wurden.

    Gruss mcn (dm)

  5. @ Klaus Katzschke

    Sie nennen als Verdächtige den Mossad! Die Juden, Israel haben so viele Feinde. Als da wären schon einmal so gut wie alle Moslems. Das sind beinahe 2 Milliarden. Hinzu kommen auch noch andere, wie Nazis. Glauben Sie, dass so kleine Geatalten wie wir auf deren Feindesliste stehen? Da hätten die aber viel zu tun. Im Gegenteil, ich glaube eher, dass Menschen die sich für Israel und das Judentum stark machen sehr viel eher betroffen sind. Das sind längst nicht so viele und den Feinden Israels sind sie ein Dorn im Auge.

    In diesem Sinne, einen schönen Sonntag und Schalom.

  6. Sorry für den Fehler

    Es soll natürlich Gestalten heißen. Auch kein schönes Wort. Aber ich habe es nun mal geschrieben. Ich hoffe niemand ist deswegen beleidigt, zähle ich mich doch selbst dazu.

  7. Deutschland

    Für Israelis, Juden ist Deutschland das beliebteste Land. Sie erkennen an, dass Deutschland für den Holocaust gebüßt hat. Jedenfalls viele. Das machen nicht alle Länder. Ich erinnere da an die Türkei die den Völkermord an den Armeniern heute noch leugnet. So, aber trotz allem ist es von den jüdischen Menschen eine großartige Verzeihungs- leistung. Das müssen wir anerkennen.Sie, die Juden sind schon was Besonderes. Jedenfalls die meisten von ihnen, wie ich aus eigener Erfahrung erleben durfte. Auch von Holocaustüberlebenden. Alle Achtung!

    Ich werde lange gefoltert. Ob ich das irgendwann mal verzeihen kann, ist noch nicht gewiss!

  8. Anwender Mossad, MI5/6, CIA, FSB und China

    @Klaus Katzschke

    Hauptanwender sind laut H. Witte der Mossad, MI5 und MI6, CIA, der schwedische FSB und China.

    Siehe unter Punkt 6: http://www.mind-control-news.de/news/display/2016/5/29/inside-weltweiter-gedankenkontrolle/

    Die praktische Seite in den Vereinigten Staaten soll die NSA übernommen haben.

  9. Mossad

    Ich streite ja auch nicht ab, dass der Mossad sehr vieles beobachtet. Und ich hoffe, dass er alle die Israel von der Landkarte fegen wollen im Visir behält und nötigenfalls Schritte unternimmt. Aber das sind andere Menschen. Ich glaube nicht, dass Leute die hier lesen, Israel vernichten wollen. Und diesbezüglich auch vieles unternehmen. Wie gesagt da hätte der Mossad viel zu tun. Wir dürfen nicht vergessen, es gibt Weltweit nur ca. 14 Millionen Juden. Die Feinde der Juden gehen aber in die Milliarden . Das ist unendlich traurig. Und das wird vermutlich noch lange so gehen. Der Mensch lernt nur schwer. Und leider werden die Feinde der Juden auch bei uns in Deutschland immer mehr. Vor Jahren hätte das niemand für möglich gehalten. Jedenfalls bei uns im Westen nicht. Und nicht unter den Menschen die ich kenne.

    Auch Herr Witte, den ich sehr schätze kann nur Mutmaßungen anstellen. Und gerade bei uns in Deutschland sollte man was Schuldzuweisungen an Juden betrifft sehr vorsichtig sein. Das befiehlt der menschliche Anstand nach allem was war.

    Für uns Opfer ist es schwer, festzustellen, wer uns quält. Einfach ist es, wenn es um Rache geht. Wie zum Beispiel, der eifersüchtige Ehe-oder Exmann. Ein Schüler, der sich von einem Lehrer um seine Zukunft gebracht sieht. Und so weiter. Und manche Menschen, dass muss man leider heute sagen, sind sehr rachsüchtig. Je weniger ein Mensch an Gott glaubt, umso weniger ist er zum Verzeihen bereit. Und je schneller gerät der Mensch in Wut. Und leider ist Deutschland ein Gottloses Land geworden mit all seinen Folgen. Wir hatten in Deutschland zwei Diktaturen. Das hat Spuren hinterlassen. Und vergessen wir nicht, Menschen sind Geldgeil. Die jungen Menschen heute meinen sie müssen alles haben, egal um welchen Preis. Egal, wenn sie Menschen dabei quälen.

    Für mich steht fest; die einzigen, die als Täter nicht in Frage kommen, sind ältere und alte Frauen. Zuerst war ich davon ausgegangen, dass wie meistens Männer die Täter sind. Leider sind die jungen Frauen heute auch zum Teil sehr aggressiv, so kann ich diese auch nicht mehr ausschließen. Aber die Mehrzahl der Täter ist mit großer Wahrscheinlichkeit männlich.

  10. Täter

    Man muß bei den Tätern zwischen den Hintermännern und den Ausführenden unterscheiden. Die Ausfürenden sind meistens junge Leute, oft Frauen, welche drogenabhängig sind oder irgendwie erpreßbar und an das Geld, welches sie dafür bekommen, dringend angewiesen sind. Solche Leute machen alles. Es ist organisierte Kriminalität. Überall läuft es ähnlich, auch die Verletzungen der Opfer sind sehr ähnlich, egal wo es stattfindet, ob in Polen oder in der BRD.

  11. Welche Täter?

    @ Hallo Georg,

    Du schreibst so mit Bestimmtheit. Als würdest Du persönlich die Täter kennen. Woher willst Du sonst wissen, dass diese oft auf Drogen sind. Das macht mir zusätzlich Angst, denn da könnten sie in ihrem zugedröhnten Kopf mir und anderen zu viel Strahlen schenken. Ich meine tödliche. Und woher willst Du wissen, das es oft Frauen sind? Gib doch zu, das auch Du nur Mutmaßungen anstellen kannst. Und wir sollten uns nicht mit Schuldzuweisungen die wir nicht kennen aufhalten. Wir sollten uns mit solchen Dingen beschäftigen, die uns weiterbringen. So zum Beispiel mit Gesundheitsratschlägen.

  12. Meine Täter

    Hallo Brigitte,

    in meinem Fall ist es so, das weiß ich aus der Beobachtung meines Umfelds, es sind örtliche kriminelle Netzwerke (Gangs), meistens Ausländer, welche hier angeschloßen sind. Bei Anderen kann es wieder anders sein. Die Leute verhalten sich bei mir eher auffällig und unproffesional, als wenn ich sie sehen sollte. Das war mein Kommentar dazu, sonst kann man sich gern auch mit anderen Themen beschäftigen.

  13. Mindcontrolterror

    Ich wiederhole: Mindcontrol ist zu beseitigen, indem alle Satelliten oder Antennen oder Maser, die Mindcontrol verursachen, beseitigt werden. Dazu muss anonym die Liste dieser Satelliten, Antennen oder Maser veröffentlicht werden.

    Oder eine weniger genaue Methode wird angewendet: Es gibt vermutlich etwa 15000 Satelliten im Weltraum. Davon müssen c.a. 14900 verglühen, und nie ersetzt werden, ist vorgeschlagen worden. Ich habe gehört, dass es nur c.a. 100 Satelliten geben darf !!

    Mind Control wird von aggressiven Personen verursacht. Das heisst, von Tätern mit aggressiver Persönlichkeitsstörung.

  14. aggressiven Personen

    Ich erlebe derzeit eine unfassbare Brutalität, direkt aus der Wohnung unter mir mit abwechselnden Helfenshelfer.die jegliche Form der Strahlenfolter ausführen. Ich gehe davon aus, dass ich es mit Personen mit gewaltigen Persönlichkeeitsstöungen ,höchst aggressiv, zu tun habe. Somit habe ich heute eine erneute Strafanzeigen gestellt mit der Aussage, dass wir es mit hoch einzustufenden Verbrechern zu tun haben und gleichzeitig um konkrete Maßnahmen zur Hilfe aufgefordert, bevor diese Personenkreis noch Schlimmeres verursachen. M.L.v.Neuberg

  15. Weltraumsatelliten, die Fernsteuerung von Menschen verursachen

    Entscheidend ist, daß die Liste der Satelliten öffentlich bekannt wird, die Fernsteuerung von Menschen und Gedankenübertragung verursachen ! Diese Satelliten haben wahrscheinlich jeweils eine Nummer oder einen Namen. Sie sind vermutlich in Besitz eines Landes oder einer Firma.

  16. Verachtung

    Lauscher an der Wand hören ihre eigne Schand ..... Es ist mein gutes Recht I.h.n.e.n. hier öffentlich zu sagen, dass ich S.i.e. für ihre damit real begangenen barbarischen tyrannischen gemeinen schäbigen realen brutalen Menschenrechtsverletzungen, Persönlichkeitsrechtsverletzungen, Naturschutzverbrechen, Klimaschutzverbrechen, Umweltschutzverbrechen, Bürgerrechtsverletzungen, Völkerrechtsverletzungen, Datenschutzverbrechen, Tierschutzverbrechen, Fracking , Kinderschändereien, Mördereien, Vergewaltigungen , Terrorismus, Tyrannei , Fakes, illegalen Menschenexperimente mit unfreiwilligenunschuldigen (!) Menschen - für I.h.r.e. profitgierige kaltschnäuzige Herzlosigkeit , profitgierige machtgierige unverschämte unintelligente Schöpfungsverächtlichkeit , ihre realen schrottreifen lebensverneinenden Fernwaffensysteme , Unrechtsysteme verschiedenster Art - für Ihre feigen Vertuschungsversuche, I.h.r.e Holocaustleugnerei , I.h.re.n damit betrügerisch erwirtschafteten vergänglichen Reichtum zutiefst wie zuhöchst verachte. S.i.e. wurden von allen erdenklichen wie unerdenklichen Seiten oft genug ermahnt, diese Verbrechen , Waffensysteme verschiedenster Art sofort und unwiderruflich abzustellen - inzwischen feuern S.i.e. sich samt Komplizenschaft ja schon eigenverantwortlich total zerstörerisch ab und versuchen auch noch unschuldigen Menschen den Sündenbock dafür in die Schuhe zu schieben. Noch erbärmlich armseliger können sich korrupte Leute ja schon nicht mehr aufführen, sie S.i.e. Sämtliche Atome, die sie damit eiskalt berechnend brutal vergewaltigen wissen w.e.r. S.i.e. sind , kennen Ihre fowlen Ausreden und i.h.re. verschiedensten Maskeraden - sie unterliegen der lebendigen Natur sich gewaltig überschätzend- das ist keine Warnung - das ist real FAKT. I.h.r. schäbiges Verhalten spricht nicht für höhere intelligente Wesen , nicht für höher entwickelte Spiritualität , sondern für erbärmlich armselige Profitgier , Unintelligenz, emotionales wie digitale körperlich wie geistig unterentwickeltes barbarisches tyrannisches dekadentes betrügerisches größenwahnsinniges Mangelbewusstsein- ein Fachidioten-Dasein . Was Quanten- wie Metaphysik in diesem Zusammenhang betrifft, haben S.i.e. sich gewaltig zu Ihren eigenen Ungunsten verrechnet, verspekuliert, von verlogenen Scientisten, verlogenen Geschäftspartnern hinters Licht führen lassen - NATUR lässt sich ihre realen schäbigen Verbrechen nicht bieten, was S.i.e. bereits an I.h.r.e.n eigenverantwortlich ruinierten Organen , I.h.r.er. ruinierten Weltwirtschaft , den desolaten Hiobsbotschaften in der weltweiten Presse bemerkt haben dürften. Eine Überlebenschance haben S.i.e. jedenfalls nicht , wenn S.i.e. diese barbarischen tyrannischen Verbrechen nicht sofort unwiderruflich unterlassen und den unschuldigen Betroffenen auf der Stelle ein anständiges Friedensangebot unterbreiten PUNKT

  17. @Redaktion

    Bitte meinen comment von heute morgen noch freischalten- Danke

  18. Gang-Stalker in konspirativen Wohnungen; wer von denen packt aus für Straferleichterungen?

    - Zur Frage der Hintermänner: es handelt sich sicherlich um eine Zusammenarbeit mehrerer Geheimdienste; Ähnliches gab es während der "Operation Condor" (siehe: Wikipedia) - Es ist in Deutschland (und das ist aktuell besonders relevant für alle Zielpersonen im Inland) 100% der Verfassungsschutz, der diese Angriffe gegen die Zivilbevölkerung steuert und finanziert. Denunziationen gegenüber anderen Geheimdiensten würde ich aus interkultureller Sensibilität vorerst unterlassen (andere Länder, andere Sitten). Sinnvoll erscheint mir eine Solidarisierung und eine Initiative gegen diese Mind-Control-Folterungen in Deutschland damit die Angelegenheit insgesamt überschaubar bleibt. - Die sogenannten "Gang-Stalker" sind sog. "HUMIT-Quellen" (Spitzel, Denunzianten, V-Leute etc. pp.). Deren Auftrag ist es gegen Bezahlung durch den Verfassungsschutz Informationen über vermeintliche Oppositionelle und Angehörige (von Oppositon-Gruppen) zu sammeln. Faktisch greifen die wahllos und ohne objektive Kriterien willkürlich ausgesuchte Zivilisten an (das ist absolut gegen den Auftrag des Verfassungsschutzes). - Zur willkürlichen Verfolgung: Die Gang-Stalker bzw. Foltertäter/-innen berichten mitunter davon, dass die diese oder jene hübsche Dame noch mit aufnehmen in deren "Harem" (auf deren Folter- und Tötungslisten setzen, um diese anschließend verfolgen und sexuell belästigen zu können). Die Foltertäter/-innen können selbst frei entscheiden, wenn die wann wie verfolgen bzw. "observieren". Dabei kommt es in zigtausenden Fällen während dieser Observationen zu schwersten Misshandlungen (teils bis zum Tod der Zielpersonen durch das Nötigen zum Selbstmord). Das Zwingen zum Selbstmord ist beim Inlandsgeheimdienst die Standard-Vorgehensweise zur systematischen Liquidierung geworden und das seit unzähligen Jahren schon. - Warum die so hartnäckig einzelne Zivilisten so dermaßen brutal foltern und zersetzen, ist nicht begreiflich zu machen? Das ist pure Willkür und willkürlicher Staatsterror. Diese Tätigkeiten des Verfassungsschutzes sind völlig bizarr und absurd. - Das ganze V-Leute-System ist völlig chaotisch und unkontrolliert. Dieses macht jedoch den vielfach größeren Teil des Verfassungsschutzes aus. Diese Behörde ist verkommen zu einer mafiös organisierten Gegenstruktur zum Staat (ein Anti-Staat im Staate), der das gesellschaftliche Gefüge durch diese parasitären Prozesse und eine Gewaltspirale zersetzt. - Mit Verlaub: Der Verfassungsschutz ist ein bösartiger Tumor im Volkskörper und diese vielen hunderten konspirativen Wohnungen mitsamt dieser Gang-Stalker sind Terror-Zellen, die sich metastasenartig ausbreiten. - Die Gang-Stalker agieren von "konspirativen Wohnungen" aus. - Zu den Täter/innen zählen ggf. auch Scientologen (vermutlich "ehemalige" Scientologen, die beim Verfassungsschutz eigentlich resozialisiert werden sollten). Mir wurden auch solche Leute auf den Hals gesetzt für etwa vier Wochen (extreme Formen von Folter durch schweren Schlafentzug und pausenlose Folterungen). Ich habe die ständig widerlegt und (im mentalen Bereich) ständig Widerworte gegeben gegen deren völlig abstrusen Vorstellungen, bis deren Wahnsysteme völlig widerlegt waren. Ganz kurz: "Wahn" bezeichnet einfach nur "falsche Vorstellungen/Überzeugungen". Dann sind die irgendwann abgehauen und foltern vermutlich jetzt irgendwelche anderen Menschen. - Der Verfassungsschutz setzt auch auf Rechts- und Linksextreme. Im Rahmen des illegalen Bereichs werden diese ebenso wie Scientologen in den Todesschwadronen eingesetzt. Vermutlich werden die beim Verfassungsschutz als Insider und Aussteiger angeworben und als gewerbliche Terroristen und Berufskriminelle rekrutiert. Auch Hooligans und andere Leute aus dem sozialen Brennpunkt werden vom Verfassungsschutz für diese Dienste angeheuert (man könnte es auch so sagen: die mit Abstand asozialsten Individuen unserer Gesellschaft werden vom Verfassungsschutz für einfache Wachdienste angeheuert und begehen dabei schwerste Gewalt- und Sexualverbrechen bis zu besonders brutalen vorsätzlichen Tötungen). - Es sind zigtausende dieser Gang-Stalker zeitgleich aktiv, mehrere tausend bis einige zehntausend. Dementsprechend hoch ist die Anzahl von Mind-Control-Betroffenen. - Der Verfassungsschutz hat ganz sicher keinerlei Kontrolle über deren Tätigkeit während der alltäglichen Verfolgungen und Zersetzungen und Folterungen bis zum Tod. Die Gang-Stalker sind (teil-)autonome Kleingruppen (Terrorzellen = Folter- und Tötungskommandos = Killerkommandos etc.), die vom Verfassungsschutz angeworben, rekrutiert, indoktriniert und mit Waffen ausgestattet worden sind (mit diesen Mind-Control-Überwachungs- und Folter-Systemen). Die Gang-Stalker werden auch vom Verfassungsschutz direkt oder indirekt gesteuert (vermutlich über V-Mann-Führer / Rädelsführer). - Ich hoffe, dass sich der ein oder andere dieser Gang-Stalker als Whistleblower entpuppt, wenn dieser durch eine umfangreiche Kooperation mit Polizei und Staatsanwaltschaft wesentliche Straferleichterungen erhält bis hin zur Straffreiheit und Kronzeugenregelungen (trotz [sexualisierter] Folter, und ggf. vorsätzlicher Tötung etc. pp.). Dies ist den einzelnen Gang-Stalkern schließlich selbst überlassen, ob die gegenüber deren ehemaligen Folterkollegen aussagen oder auf altgermanische Treueschwüre setzen. Eins ist aber klar: die einzelnen Täter/innen sitzen rechtlich bis zum Hals in der Scheiße und sinken immer weiter!

  19. Uniperversum

    Eine sehr anschauliche Erklärung O-Ton Zitat: ".....ein Anti-Staat im Staat" -

    Ich sehe es so - real : Ein (aus kriminellen Netzen bestehendes) Uniperversum in auf und um den Planeten Erde herum - in diesem Universum , in dem natürlichen Kosmos . Eins ist vollkommen klar: Die einzelnen Täter/innen samt niederträchtiger Sponsoren sitzen nicht nur rechtlich in der Scheiße und sinken immer tiefer, weiter ! Es gibt nur ein einzige Chance für sie und die heißt JETZT sofort unwiderruflich damit aufzuhören, sich freiwillig zu stellen und anständige Friedensverhandlungen zu führen , gerechte Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen vollstens zu erfüllen , damit sie sich hier noch rehabilitieren können.

  20. der Gipfel des Eisbergs

    Massenüberwachung und Gehirnmanipulation

    bitte schaut unter: https:everydayconcerned.net/2017/01/26/memorandum-to-president-donald-j-trump-on- domestic

    Die Ratten verlassen bald das sinkene Schiff. Liebe Grüße an Claudia S. und an alle TIs !!!

  21. Guten morgen

    guten morgen ; alles gut da draussen .... :-)

    es ist möglich dass Ergotherapeuten mit Täter zusammenarbeiten ?

    L.G Valentina !

  22. Signale melden

    Habt ihr auch letzten Sonntag vom Türken K. aus Heidelberg seine Ankündigung "mitbekommen"? Ich glaube er kündigte von einem Sonntagabend auf den Montag hin irgendeine "Aktivität" an. Man musste an ein bevorstehendes Ereignis denken. Leider keine Angabe wo oder was. So etwas gab es schon häufig. Für meine Beobachtung und meine Einschätzung war es immer derselbe türkische Personenkreis K. in Heidelberg am Neckar, welcher massenweise Personen buchstäblich "unter seinen Mantel nimmt" und diese dadurch (selbst)bestimmte Inhalte erfahrbar macht. Gut wäre, wenn es eine telepathische Meldestelle gäbe. Gut wäre auch ein dauerhafter Chat in welchen man derartige "Veräußerungen" eingeben könnte.

  23. Täterschaft K. in Heidelberg beweisen

    Kann jemand bestätigen, dass die türkische Familie K. in Heidelberg eine Verlautbarung von der Art "...mir müsse hier mal a biss'le Schwindeln..." Kann jemand die Verlautbarung "Big Brother" (offenbar dem Film entnommen) bestätigen und dass es die türkische Familie K. aus Heidelberg war?

  24. Störung der Nachtruhe u.a.

    Ich denke es ist im Interesse der Öffentlichkeit darauf hinzuweisen, dass auch die neuerlichen Brüllattacken dem Treiben der türkischen Familie K. aus Heidelberg stammen. Dabei scheint es besonders kennzeichnend zu sein mit der Masse der Menschen ein Versteckspiel besonders um die Frage anzufangen, wer die Personen sind, welche Telepathie betreiben. Der Ball soll aus dieser Situation heraus ohne Zweifel auch bestimmten Opfern zugespielt werden. So sind bei der letzten Attacke, während der Nachtzeit massive Inhalte durch den türkischen Haushalt K. in Heidelberg gebrüllt wurden, neben Versuchen auf Personen über spezielle Blickwinkel und Redearten zu führen wurde vor allem die Kombination "K. Heidelberg" hundertfach wiederholt. Als nächstes sind Veräußerungen enthalten "...mir könne in Heidelberg nichts dagegen machen K. habe in Heidelberg (bei uns) schon zu viel unterschrieben". Die meisten Inhalte wurden im Dauerfeuer wiederholt, offensichtlich um die Meinung der Bürger zu manipulieren. Ich konnte den Ursprung des Brüllterrors sehr gut als das Treiben der türkischen Täter zurückführen. Warum betreiben diese Täter nun eine derartig aufwendige Kampagne, welche zum Schluss trotzdem durch mutige Beobachter identifiziert wird? Ist die Öffentlichkeit gegenüber den türkischen Tätern nicht einer Gefahr ausgesetzt? Irreführung der Justiz? Manipulation von politischen Wählermeinungen. Die Anwendung von Telepathie und Psychokinese terrorisieren die Zivilbevölkerung. Vor allen aber geht es um ein Täuschungsverbrechen, was energischer denn je durch die türkische Familie K. in Heidelberg betrieben wird. Da scheint eine bedeutende Rolle zu spielen unter Anwendung von Telepathie einen Haufen von normalen Bürgern zu beschmutzen, diese aber auch um die eigene Haut zu retten vorzuschieben. Daher noch einmal deutlich: Die Brüllattacken, welche seit geraumer Zeit teils zu nächtlicher Stunde und auch am Tag zu bedeutendem Anteil der Alltagsgeschäfte wurden sind meiner Beobachtung durch die türkische Familie K. in Heidelberg betrieben und verursacht. Es ist eine Gruppe von mehreren aktiven Tätern.

  25. Mikro und Skalarangriff

    Ich werde von fremde Personen mit einem selbst hergestellten Gerät bestrahlt,was sich in den Skalarwellen-Mikrowellen einschleusen kann.

    http://www.psychophysischer-terror.com/psychophysische-waffen/mikro-und-skalarwellen.html

    Bitte um Hilfe

Neuen Kommentar hinzufügen