Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Deutschland | Nordrhein-Westfalen

Betroffene im nördlichen Ostwestfalen gesucht

Eingereicht von redaktion am 09. Okt 2016 - 13:45 Uhr              Seitenaufrufe: 1181

Bild 0 für Betroffene im nördlichen Ostwestfalen gesucht

Aufruf für TIs in der Region Bielefeld/Herford/Minden: Gemeinsam Wege 'raus aus Isolation, Resignation und Elend suchen.

Minden. Auch in NRW wohnen und leiden Strahlenbetroffene. Dass es verhältnismäßig viele Zielpersonen sein dürften, liegt auf der Hand. Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands.

Der TI-Erfahrene Heiko (Name geändert) vermutet Bielefeld als Ausgangsort [1] starker bewusstseinskontrollierender Aktivitäten. "Schwarze" Experimente sollen gegen ostwestfälische Bürger teilweise seit Jahrzehnten stattfinden.


Regionale Aktivitäten sehr wünschenswert!

In seinem Blog [2] berichtet der Mindener regelmäßig über Technologieübergriffe auf ihn und gibt Tipps für andere [3]. "In der Region nördliches OWL müssen sich Aufklärung, Selbsthilfe und Gegenwehr entwickeln." meint Heiko. Nur so kann den unbekannten Strahlentätern und ihrem heimtückischen Handeln Widerstand entgegengesetzt werden.

Zivile Gegenwehr von Opfern fängt beim gegenseitigen Kennenlernen an. Dazu möchte er auf diesem Wege aufrufen. Persönliche Treffen sind für ihn denkbar, aber kein Muss. Es gibt ja Telefon, Handy oder Skype und ähnliche Wege zur modernen online-Kommunikation.

Targeted Individuals aus Bielefeld, Herford, Minden oder Umgebung können sich bei Heiko (Name geändert) per Email melden. Eine andere Möglichkeit ist ein Kommentar am Ende dieses Beitrages.



K o n t a k t :

Heiko (Pseudonym)

324xx Minden


TEL - (vorhanden)

Handy - (vorhanden)

MAIL - owl-nord (ätt) mind-control-news.de


Interessierte können sich auch an die Betroffenengruppe für TIs in Deutschland wenden. Anfragen aus dem nördlichen Ostwestfalen-Lippe (OWL) werden ggf. an Heiko weitergeleitet:

Betroffenengruppe für TIs - Mitteilung schreiben


Logo Creative Commons



Logo Creative Commons



____________________

[1] Gehen vom ostwestfälischen Bielefeld Mind Control-Vergehen aus?, Mind Control News am 10. Apr 2015
[2] Heikos Mind Control Tagebuch, Blog
[3] Tipps für andere TIs, Mind Control News, Seiten
[4] Strahlenopfer in Hannover oder Umgebung gesucht, Mind Control News am 3. Oktober 2016
[5] Betroffene im Raum Heidelberg/Mannheim gesucht, Mind Control News am 11. August 2016
[6] In Entstehung: MC-Selbsthilfegruppe in Karlsruhe, Mind Control News am 6. Juli 2016

Anmerkungen:
FOTO: Aeggy (wc)
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Mindkontrol opfer in nrw dortmund

    Hallo Heiko,

    Ich bin seit 16 Jahren Mindkontrolopfer und werde gefoltert mit Filmen und Radio.

    bitte um anruf 01771731857.oder 01577 4260160alditalk

  2. Bitte 'Kontaktformular Heiko' benutzen ..

    Hallo @Michael,

    Schreib' mit eine Kontaktemail über dieses online-Formular. DIESES Formular ist so geschaltet, dass Emails direkt an mich gehen.

    http://www.mind-control-news.de/formicula/?form=0&cid=4

    Ich schreibe dir dann meine Telefonnummer, auf der du mich erreichen kannst.

    Gruss Heiko

  3. Gedankenübertragung und - Überwachung

    Hallo Heiko, seit 5 Monaten habe ich Symptome die sich exakt mit denen gleichen die von Dir erwähnt worden sind. Habe es raus gekriegt was es ist aber als ich mit Freunden oder Familie haben die nur geglaubt man verliert den Verstand. Wie hast du es abgeschaltet? Hier wird dieser Apparat zum töten benutzt nur weil ich den Verantwortlichen identifizieren kann. Es ist Überwachung, Übertragung und Voice to skull. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar. Man will nichts anderes als davon befreit zu sein. Johann

  4. "Abschalten", so einfach ist das nicht.

    Hallo Johann,

    Abschalten kann es leider nicht. Elektronische Bewusstseinskontrolle erzeugt eine Strahlenerkrankung, die ganz grob mit den Gesundheitsschäden durch radioaktive Strahlung bzw. starkem Elektrosmog vergleichbar sind.

    Wenn die Einflüsse tatsächlich erst seit 5 Monaten da sind, dürftest du Glück haben. In einem so frühen Stadium sind die Chancen gut, wenn man ableitende & stabilisierende Mittel einsetzt.

    Bitte als erstes diese beiden Beitrag ansehen:

    http://www.mind-control-news.de/news/display/2016/2/18/erste-hilfe-fuer-die-ti-gesundheit/

    http://www.mind-control-news.de/seiten/display/uebersicht-ersthinweise/

    Gruss Heiko (Detlef Müller)

Neuen Kommentar hinzufügen