Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Electronic Harassment | Kanada | Schutz, Abwehr

Minisender Vitasette konnte ELF-Bewusstseinskontrolle blockieren

Eingereicht von redaktion am 16. Feb 2016 - 14:40 Uhr              Seitenaufrufe: 3733

Bild 0 für Minisender Vitasette konnte ELF-Bewusstseinskontrolle blockieren

Kanada: PACE-Chef Michroski demonstriert in den 1980ern ein kleines Gerät. Es kann Signale zur Fernbeeinflussung von Denken und Verhalten wirkungsvoll unterdrücken.

Minden/Straubenhardt. Der Youtuber Martin Bott stellt in seinem Account ein Netzfundstück vor. In einem ~35 Jahre alten Filmausschnitt führt der Technologie-Experte Dr. Andrew Michrowski einen elektronischen Handsender vor.

Das Besondere an dem Gerät ist, dass es in der Lage ist, das mysteriöse Woodpecker-Signal der Russen auszulöschen. Das Pikante aus bundesdeutscher Sicht: Es stammt laut Michrowski aus Deutschland und wird dort zum Schutz von Staatsgesprächen eingesetzt. Die Bundesregierung dementiert das. [1]


Messaufbau: Arbeitsweise des Gerätes optisch dargestellt

youtube 3:26 min.



PACE: Amerikaner sollen mental manipuliert werden

Andrew Michroski ist zu der Zeit Mitarbeiter im kanadischen Außenministerium in Ottawa. In seiner Freizeit engagiert er sich für die Planetary Asssociation for Clean Energy, kurz PACE. [2]
PACE glaubt, dass die Russen einen Tesla Transmitter benutzen, um Einfluss auf unser Verhalten zu nehmen. Michrowski zeigt dazu auf einem Oszilloskop eine sehr niedrige Frequenz von unter 10 Hertz, die ein Syntheziser für die Demonstration erzeugt. Es handelt sich dabei um die gleiche Art Signal wie das beobachtete sowjetische. [3, 4]

"Diese Frequenz kann zur gleichen Zeit auf mein Hirn und das jedes anderen auf der Erde Einfluss nehmen." erklärt Michrowski. Es ist der gleiche Frequenz, der gleiche Frequenzbereich.
Genau diese Art von Schwingungsaktivität findet auch in unserem Gehirn statt. Das Fürchterliche am sowjetischen Woodpecker-Signal ist die Fähigkeit, die Art und Weise zu verändern, wie Menschen denken. [5]
Worüber ich spreche, ist friedliches Denken, die Fähigkeit zu Ruhe und Gelassenheit genauso vernünftige sachliche Betrachtungen. Alle derartigen Eigenschaften werden mental betrachtet von solchen Signalen beeinflusst.


Bedeutungsvoller Rhythmus: Die Schumann-Frequenz

"Gibt es irgendeine Abwehr?" wird man sich fragen, wie es der Kommentator macht. Der Kanadier zeigt ein Gerät von Grösse einer Zigarettenschachtel.
Der persönliche Sender strahlt eine Frequenz von 7,8 Hertz aus. Das ist die natürliche planetare Frequenz, auf die der Körper abgestimmt ist. Es löscht das hereinkommende Signal des Woodpeckers löscht aus. Sobald das schützende Feld wieder abgeschaltet wird, richtet sich das Woodpecker-Signal von selbst wieder ein. [6, 7, 8]

"Wie wir erfahren haben, wird das Gerät vom deutschen Staatsdienst benutzt." sagt Michrowski. Dort in Deutschland wird es "Vitasette" genannt. Der Biophysiker Walter Ludwig hatte es entwickelt. Als erstes serienmäßiges Gerät dieser Art wurde es 1970 auf den Markt gebracht. [9]
Es wird vor allem als Schutzmechanismus eingesetzt, um sicherzustellen, dass deutsche Staatsbeamte - besonders jene, die unter externer Beobachtung stehen - in Verhandlungen mit anderen Personen bzw. Ländern Gelassenheit bewahren können, dass kein Beeinflussung von außen stattfindet. [10]

Die deutsche Bundesregierung bestreitet, eine solches Gerät zu benutzen.
Wie auch immer, Andrew Michrowski ist sicher: "Es funktionert!"


HINWEIS DER REDAKTION:
Bei der Übersetzung des Videostextes wurde festgestellt, dass die Kommentare von Martin Bott zu Anfang und am Ende den Inhalt nicht richtig wiedergeben. Von einer Nutzung des Gerätes im Ausland ist nicht die Rede. Der Bundesnachrichtendienst (BND) wird in der englischsprachigen Filmsequenz mit keinem Wort erwähnt.


Logo Creative Commons



Logo Creative Commons

____________________

[1] Woodpecker (Kurzwellensignal), Wikipedia
[2] The Planetary Association for Clean Energy, Webseite
[3] Tesla Weather Control Over America, rense.com
[4] The Russian Woodpecker: experiments in global mind control?, Paranoia Magazine, Issue 48 (Fall 2008)
[5] The Russians and Nikola Tesla [S. 21 ff.], Uncurrents Magazin Nr. 38, Febr./März 1980
[6] Schumann-Resonanz, Wikipedia
[7] Die Schumann -Frequenz, Brainscanner-Praxis Sandel
[8] Die Erde und unser Gehirn schwingen mit gleicher Frequenz 1/2 | Teil 2/2, Augen Auf (youtube) am 7. August 2013
[9] Gehirnmaschinen / Magnetfeld-Geräte, BRAIN-mentalsystems
[10] ELF Waves and EEG Entrainment - a psychotronic warefare possible, Journal of Borderland Research Vol.36 / No.06, 1980

Anmerkungen:
Elektronischer Sender (Made in Germany, 1970) konnte ELF-Wellen unterdrücken.
SCREENSHOT: Mind Control News
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Minisender Vitasette / Deutsches Patentamt, München / info@dpma.de / mehrere Einträge zu Vitasette

    Beim Deutschen Patentamt gibt es Recherchemöglichkeiten über diesen Minisender Vitasette, Tel. : 089 / 21 95 3402.

    Erfinder / Patentanmelder: Ludwig-Clarius

    Konnte leider nicht weiter recherchieren, weil mein PC streikte.

Neuen Kommentar hinzufügen