Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Europa | Verdeckte Forschungen | Statistik, Zahlen

Magnus Olsson: 6 Mio. Targeted Individuals in Europa

Eingereicht von redaktion am 06. Apr 2016 - 20:10 Uhr              Seitenaufrufe: 3335

Bild 0 für Magnus Olsson: 6 Mio. Targeted Individuals in Europa

Neue Angabe für die Opferzahl in Europa übersteigt schlimmste Befürchtungen um Grössenordnungen. Auf dem alten Kontinent soll durchschnittlich jeder 120. gedankenkontrolliert sein!

Minden/Torrox. Eine wahre Schreckenszahl über geheime elektronische Menschenexperimente wird Anfang März 2016 bekannt.
Allein in Europa gäbe es 6 Millionen Zielpersonen, sagt der Schwede Magnus Olsson im Interview [1, 2] mit NewsInsideOut.com. Nur 100.000 oder 200.000 der Betroffenen wüssten davon.

Die Informationen hatte der Wissenschaftler Dr. Robert Duncan [3] dem sehr aktiven Menschenrechtler mitgeteilt. Duncan ist in den Vereinigten Staaten als CIA-Whistleblower [4] bekannt.


Schwarzes Loch im demokratischen Europa

karte: europa

Die genannte Anzahl für Europa hiesse, dass zwischen Mittelmeer, Biskaja und Nordsee [5] durchschnittlich jeder 120. davon betroffen wäre.
Nach dem Bevölkerungsanteil [6] umgerechnet lebten demnach allein in Deutschland 660.000 Zielpersonen.

Der Abstand zur Anzahl derer, die als Betroffene bekannt und statistisch erfasst sind, ist gewaltig. Die einzige zuverlässige Angabe für Deutschland kommt vom inzwischen aufgelösten 'Verein gegen Missbrauch psychophysischer Waffen'. Dort waren 2015 2.700 Targeted Individuals [7] bekannt.
Die Angaben des US-Whistleblowers als korrekt vorausgesetzt ergibt sich, dass auf jede vereinsgemeldete Zielperson bundesweit 243 weitere kommen.
"Das Heer an Opfern, die nicht vom elektronischen Ferneinfluss wissen, ist keine Dunkelziffer mehr." meint die online-Redaktion. "Das ist ein schwarzes Loch inmitten der zivilisierten Welt!"

In Spanien wären danach 375.000 Opfer von Mind Control-Tests zu erwarten, in Polen 310.000. In den kleineren Staaten Dänemark und Schweiz würden 46.000 bzw. 67.000 TIs leben.


Globale Gegenwehr

Auch die weltweiten Zukunftsaussichten sind vom tiefsten Schwarz. Olsson liegen vertrauliche ("classified") Dokumente über das entsprechende Pilotgramm [8] seit Ende 2013 vor. Danach könnten bereits 80% der Menschheit mit nano-Chips versehen sein. Ihre Funktion ist das Überwachen und Fernsteuern des individuellen Bewusstseins.
Das grossflächige Verteilen geschieht über eine Art feinen Staub [9]. In dem Mikrostaub sind die superkleinen Implantate enthalten. So werden sie von Menschen unwissentlich einatmet.

Die alarmierenden Zahlen zeigen, wie bitter nötig ein Organisieren von Selbsthilfe, Gegenwehr und Menschenrechten für TIs über Grenzen hinweg ist. Mit den Gründungen von WorldCACH und ICATOR [10] im Februar und März wurden wichtige Schritte in diese Richtung unternommen.

Logo Creative Commons



Logo Creative Commons

____________________

[1] Olsson über transhumanistische Pläne (englisch), Alfred Lambremont Webre (youtube) am 1. März 2016
[2] Magnus Olsson survives massive DEW attack, launches World Coalition .., NewsInsideOut.com am 1. März 2016
[3] Dr. Robert P. Duncan, Webseite
[4] “It’s The Ultimate Weapon”, Veterans Today am 1. März 2015
[5] Europa, Wikipedia
[6] Deutschland, Wikipedia
[7] Statistik über die Strahlen - und MC - Opfer in Europa für 2015, Strahlenfolter und Terror in Europa
[8] Humanity may be implanted with Transhumanist remote neural monitoring implants, Brain-Computer World CACH am 1. November 2013
[9] The Global Transhumanist Agenda Behind the Covert Assault of Citizens Worldwide, The EveryDay Concerned Citizen im November 2013
[10] Gegenwind wider weltweite Mind Kontrolle, Mind Control News am 20. März 2016

Anmerkungen:
Angaben eines US-Insiders für den europäischen Kontinent schockieren.
FOTO: Bibliothèque nationale de France (wc) | Highpriority (wc)
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Neue Zahlen

    Ich frage mich nur, woher hat Herr R. Duncan die hohe Zahl von 6 Millionen. Das ist mir absolut Rätselhaft. Und, - bin ich bei den Zahlen, die in Deutschland über TI´s bekannt sind auch mitgerechnet? Zu den Vielen, die nichts davon wissen, gehöre ich ja nicht. Leider spüre ich ja, was mit mir gemacht wird. Schmerzen an vielen Stellen des Körpers, gelegentlich mal eine Stimme, ekelhaften Geschmack, kleine Körnchen, wie Gries am Gesicht, in zwei Wohnungen bekam ich schrecklichen Gestank einge- leitet, wenn ich allein im Haus war. Zuvor, wurde ich verfolgt, bekam Morddrohungen, noch schlimmer all die Beleidigungen. Das ging zwei Jahre. Während dieser Zeit fing dann auch die Überwachung an. Das war vor 17 Jahren. Gefoltert werde ich seit ca. 2 Jahren. Wie lange soll das noch so weitergehen. Die genannten Folterungen sind nicht vollständig. Ich wollte nur kurz beschreiben, was alles gemacht wird. Und egal wo ich bin, hier bei mir, auf der Straße, im Cafe, bei Freunden, sie lassen keine Ruhe. Sie sind fast immer präsent mit einer Sache. Wie viel Personal brauchen diese Täter um Menschen so wie mich Tag und Nacht zum quälen. Wenn ich unter Menschen bin, ist es nicht ganz so schlimm. Aber ich will das nicht zu früh loben. Das kann morgen schon anders sein. Jetzt wo ich schreibe, bemerke ich ein furchtbares ziehen im Oberbauch und in der Nierengegend. Zeit für mich den Stuhl zu verlassen. Danke wenn Sie das gelesen haben. Ich lese nicht noch mal durch, also bitte ich Fehler zu entschuldigen.

  2. Von einem Top-Insider

    Woher die Zahlen genau kommen, wird nicht genannt. Bekannt ist, dass Robert Duncan, also derjenige, von dem sie laut Magnus Olsson stammen, offenbar ein Top-Insider in den USA für Mind Control-Experimente ist.

    Siehe: http://www.veteranstoday.com/2015/03/01/its-the-ultimate-weapon/

    Gruss mcn-Redaktion

  3. Absolutes Folterverbot nicht nur in Deutschland

    Es herrscht übrigens nicht nur in Deutschland nach Aussagen des deutschen Institutes für Menschenrechte ein Absolutes Folterverbot und das bedeutet jede Art von Folter, auch E-Folter ist / wäre sogar in Kriegszeiten absolut - global- verboten http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/folterverbot/absolutes-folterverbot/ (CAT) Ich hatte den Beitrag vor einer Woche schon einmal hier eingestellt, warum er nicht freigeschaltet wurde kann ich mir nicht erklären- ich bitte um Kontaktaufnahme unter charnel@gmx.de - Danke.

    Claudia S.

  4. Absolutes Folterverbot

    Es besteht ein Absolutes Folterverbot siehe Menschenrechte http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/themen/folterverbot/absolutes-folterverbot/

    und d.h. ganz gleich mit welchen Waffensystemen, Technologien, Methodiken - auch wenn Krieg ist /wäre - das gilt auch für E-Folter, Strahlenfolter, Gang-Stalking , V2Skull usw. usw. usw. !

    Was sollen denn die fowlen Ausreden ?!

  5. Hohe Zahlen

    Mal aus meiner Sicht gesagt betrifft es alle in Deutschland lebenden Bürger, da gegios von der elektronischen Waffe gegen alle gebrauch gemacht wird. So wurde massiv auf Arbeitskollegen eingewirkt bis sie sich noch während der Arbeitszeit krank melden mussten. Nicht einmal sondern öft. Da gibt es keine Ausreden. Die Zahl der Betroffenen die nichts wissen aber angegangen werden, ist enorm hoch.

    Brigitte, interessant das auch Du vor ca. 17 Jahren angegangen wurdest. Bei mir gibt es rund um die Uhr v2k und physikalische Folter gegen die Organe. Keine Pause! Bin gespannt, wann ich ins Grass beiße. Hier im Haus herscht ein unglaubliches Ein- und Ausziehen.

  6. @ Oliver

    Bitte, lieber Oliver, sag doch nicht so was. Ich meine:" bin mal gespannt wann ich ins Gras beiße." Also, die Freude willst Du denen doch wohl nicht machen. Was tust Du gegen den Beschuss. Entlädst Du Dich regelmäßig, z.B. am Wasserhahn? Oder bist barfuß auf der Erde? Zur Zeit leide ich auch wieder schlimm. Ich glaube der Grund hierfür ist, dass mein Bauchgurt den ich von Rauh-Kupfer habe, allmählich seine Wirkung auf gibt. Also irgendwie durchlässig wird. So brauche ich unbedingt einen neuen Gurt. Ohne den Gurt hatte ich so schreckliche Schmerzen, dass ich manchmal geschrien habe. Dann kaufte ich den Gurt - was für eine Wohltat. Dafür bin ich dankbar. Trägst Du auch so was? Also bitte, lieber Oliver, Kopf hoch und niemals aufgeben. Liebe Grüße an Dich und Alle hier. Brigitte

  7. unvereinbarkeit mit dem grundgesetz

    das bedeutet für mich als opfer, dass in unserem land kein grundgesetz mehr existiert, diese methoden werden totgeschwiegen,

    ich werde seit jahren mit diesen foltermethoden und manipulationsmitteln manipuliert, zum eigenen schaden, als süchtiger bin ich in einem zerstörungs und vernichtungsprogramm gefangen, das vom staat bezahlt und finanziert wird, seit jahren werde ich gedankengesteurt und auch organische folter hatte ich zuhauf....

    keine menschenrechte mehr und keine freiheit,kein rechtsstaat...sie töten mit diesen waffen ... für mich ein neuer holocaust,wer ihnen nicht passt wird vernichtet. in allen bereichen meines lebens nehmen diese gangstalker zerstörerischen einfluss, das zerstörungsprogramm wird im schlaf installiert, wie bei einer maschine .jede nacht .....selbzerstörungsprogrammierung gestoppt....mit diesen waffen züchten sie krebs, tödliche spiele....

  8. wie lebst du weiter in diesem alptraum

    Das ist alles so schrecklich wie kann man da nur weitermachen ich bin froh denn vor 6 jahren als das ganze foltern begann haben die mich gewarnt ich darf es keinem erzaelen Also nix haben wir verbrochen und ich dachte ich sei die einzige lg und halte durch Wasiliki

Neuen Kommentar hinzufügen