Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Stimmen erzeugen (V2K) | Deutschland | Erkennung

Fachleute bejahen Möglichkeit von Stimmen hören-Attacken

Eingereicht von monika am 28. Apr 2017 - 17:40 Uhr              Seitenaufrufe: 1510

Bild 0 für Fachleute bejahen Möglichkeit von Stimmen hören-Attacken

Fachleute und eine Erfahrungsexpertin schließen eine technologische Ursache für ein anlassloses Hören von Stimmen nicht aus - erste Bestätigungen durch fachkundige Personen.

Minden/Hannover/Wien. Bemerkenswerte Erwiderung auf einen Kommentar von User Denkakustiker:

Lieber Denkakustiker, in Ihrem Beitrag entsteht der Eindruck, dass Herr Joachim Schnackenberg das Phänomen, welches auch ich erlebe, ausschließlich als Leitsymptom versteht. Herr Schnackenberg ist Mitbegründer des efc-Instituts in Hannover. [1]

Diesen Irrtum möchte ich aufklären. Der Ansatz dieser erfahrungsfokussierten Beratung ist aus Forschungen der vielfältigen Erfahrungen von Betroffenen entstanden. Auch die technische Beeinflussung durch Stimmen z. B. Strahlung wird nicht ausgeschlossen.


Ursachenforschung noch unschlüssig

Der inzwischen internationalen Bewegung für Stimmen hörende Menschen "Intervoice" [2] habe ich mich angeschlossen, weil das derzeitige Konzept des Krankheitsbildes der Schizophrenie weder auf Ursachen für diese Wahrnehmungen noch auf die Lebensgeschichte der Betroffenen Bezug nimmt. Es werden deshalb auch die verschiedenen Deutungen dieses Erlebens nicht ernst genommen und leider auch als Wahn behandelt, der zu unterdrücken ist.

Meine Deutung, daß die Möglichkeit besteht, verstorbene Menschen aus feinstofflichen Bereichen zu spüren und zu hören, ist der Ihren sehr ähnlich.
Um Klarheit zu erhalten, ob es Mind-Control-Programme tatsächlich gibt, habe ich Herrn Dr. Walter von Lucadou, den Leiter der parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg [3], bei einer Veranstaltung in Wien über militärische Forschung in Ost und West darüber befragt. Er bejahte meine besorgte Frage über diese Verbrechen am Menschen und fügte hinzu, dass es solche Forschung [4] wohl auch weiterhin geben wird! Er meinte aber auch, solche Fälle seien sehr schwer aufzudecken!

Auf meiner Homepage www.stimmenhoeren.info können Sie im Newsletter-Archiv [5] meines "Ersten österreichischen Stimmenhör-Newsletters" über die von mir hier eingebrachten Themen mehr erfahren.
Das Thema Mind-Control ist für die Ausgabe 2/2017 vorgesehen.

Herzliche Grüße aus Wien,
sendet Ihnen allen Ihre Stimmenhörerin Monika Mikus

Logo Creative Commons



Logo Creative Commons





____________________
Q u e l l e n l i n k s

[1] efc Institut, Webseite
[2] Intervoice, Webseite
[3] Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg, Webseite
[4] LAMMER: Schwarze Forschungen (InhaltsVZ), Scribd am 1. Mai 2014
[5] Newsletter-Archiv, www.stimmenhoeren.info

Anmerkungen:
FOTO: VeitD / pixelio.de
 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Stimmen im Kopf

    Hi. Auch ich höre Stimmen im Kopf, und ja, es wird vom schweizer Nachrichtendienst produziert. Dies ist mir auch im Kopf gesagt worden, ich kann es sowieso nicht beweisen ist die Antwort die ich immer im Kopf höre. Alles hat bei mir angefangen nachdem ich eine Person (Septebmer 2016) angezeigt habe. Zuerst bin ich monatelang (Mai-September 2016) zuhause isoliert (genötigt und verfolgt) worden, danach als es nach der Anzeieg besser wurde beim Arzt mit Schlaftabletten und einem MRI (November) zugedeckt worden und danach (Dezember 2016 - jetzt) haben die Stimmen und elektrische Schläge am Körper systematisch angefangen. Wer hat auch noch ähnliche Vorfälle erlebt um diesem satanistischen Werkzeug der Geheimdienst das Handwerk zu legen? Ich suche Menschen denen das gleiche passiert ist um die Wahrheit herauszufinden.

  2. Stimmen im Kopf

    Sehr geehrter Herr Stahel! Der obige Artikel ist von mir und ich möchte Sie ersuchen mir zu schreiben. Vielleicht kann ich Sie unterstützen. Meine E-Mail wird hier nicht veröffentlicht, aber Sie finden sie auch auf meiner Homepage www.stimmenhoeren.info. Mein nächster Newsletter zum Thema Stimmenhören erscheint in Kürze und ich schreibe in dieser Ausgabe über die verschiedenen Sichtweisen des Stimmenhörphänomens. Mit dem Link Nr. 5 erreichen Sie das Newsletter-Archiv. Wenn Sie mir schreiben kann ich die nächste Ausgabe aber direkt an Sie versenden. Da Mind-Control Programme als anlassloses Hören verstanden werden möchte ich Sie fragen, ob es zum Zeitpunkt Ihres ersten Hörens dieses Fremdeinflusses in Ihrem Leben Veränderungen gab. Ich würde mich sehr freuen wenn wir in Verbindung kämen! Mit herzlichen Grüßen aus Wien! Monika Mikus

Neuen Kommentar hinzufügen