Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge » Gesundheitsrisiken

Ungewöhnliche Nanopartikel in Impfstoffen entdeckt

Eingereicht von redaktion am 23. Feb 2017 - 12:10 Uhr              Seitenaufrufe: 1538
Bild 0 für Ungewöhnliche Nanopartikel in Impfstoffen entdeckt

Verunreinigte Impfflüssigkeiten: Sind die entdeckten nano-Partikel Bausteine, die der Bewusstseinskontrolle an Menschen dienen?

Herrenberg/Minden. Aktivisten gegen Mind Control-Techniken vermuten, dass superkleine Implantate unter anderem über Spritzenflüssigkeiten in den menschlichen Körper gelangen.

Der Verdacht erhält nun durch eine Untersuchung an Impfstoffen neue Nahrung [1]. Mittels Rasterelektronenmikroskop wurden 44 Impfstoffe aus Frankreich und Italien untersucht. In allen Proben wurden nano-Partikel entdeckt, die in den Herstellerangaben nicht deklariert sind.

Anmerkungen:
FOTO: www.jenaFoto24.de / pixelio.de


Geräuschloses Sterben (3): Es begann mit einer Lüge ..

Eingereicht von redaktion am 13. Nov 2016 - 15:45 Uhr              Seitenaufrufe: 1086
Bild 0 für Geräuschloses Sterben (3): Es begann mit einer Lüge ..

Mikrowellen: Krebserzeugende Wirkung seit den 1960er Jahren bekannt. Britischer Insider warnt vor globalem Genozid durch die populäre Wellentechnologie.

Minden/Liverpool. Die Beipackzettel für Mikrowellen-Anwendungen wie Waffen, Bewusstseinskontrolle und TETRA Funk [1] müssten meterlang sein. Nur gibt es keine.

Der Grund liegt in einem Redeverbot, der britischen Forschern verordnet wurde. Sie sollten nur über Wärmewirkungen von Mikrowellen sprechen. Alles andere wäre tabu, berichtet der Physiker Trower im Interview. Angesichts des globalen Schweigens kann man davon ausgehen, dass auch andere Regierungen ihren Wissenschaftlern ein Redeverbot erteilt haben.

Anmerkungen:
SCREENSHOT: Mind Control News


USA: Seltsame Ansteckungen mit Halluzinationen

Eingereicht von redaktion am 14. Okt 2016 - 05:00 Uhr              Seitenaufrufe: 991
Bild 0 für USA: Seltsame Ansteckungen mit Halluzinationen

Büro eines Bezirkssheriffs in Oregon bestätigt erste Mensch zu Mensch-Übertragung von Halluzinationen. Der Coos Bay County an der Pazifikküste steht vor einem Rätsel.

Minden/North Bend (OR). In den Vereinigten Staaten wurden erstmals ansteckende Halluzinationen beobachtet. Es soll der erste Fall von "Kontaktansteckung" sein. Das meldet das us-amerikanische Nachrichtenmagazin YourNewsWire.com.

Danach soll eine Altenpflegerin innerhalb von Stunden vier andere Personen mit ähnlichen Halluzinationsanzeichen angesteckt haben. Spezialisten für Gefahrenstoffe eines Haz Mat Teams konnten weder einen Erreger noch eine verdächtige Substanz finden.

Anmerkungen:
FOTO: Patsy Lynch (wc) | Brian Burger (wc)


Zombie-Machen als Kriegswaffe

Eingereicht von redaktion am 13. Okt 2016 - 13:55 Uhr              Seitenaufrufe: 1014
Bild 0 für Zombie-Machen als Kriegswaffe

Gezielte Kriegführung gegen alles, was Menschsein ausmacht: Angeblich neuer Waffentyp kein futuristisches Horrorszenario sondern längst in vielen Fällen eingesetzt ..?

Minden/Moskau/Washington. Einsatz von Strahlen, um Menschen depressiv, verrückt oder chronisch krank zu machen. Die Ziele sind das Denken, Gefühle und Verhalten genauso wie innere Organe, Haut und Knochen.
Eine russische Ankündigung macht im März 2012 klar, dass Mind Control-Technologien weder Verschwörungstheorie noch Phantasieblüten sind.

Dabei ist zu vermuten, dass diese Fähigkeiten in den Waffenkammern längst bittere Realität ist. Die Forschungen in den "Giftküchen" der Grossmächte gleichen seit ~1950 einem Alptraum für zivilisierte Menschen. Nur leider ist es wohl keiner!

Anmerkungen:
FOTO: http://www.cgpgrey.com | Sergey Ashmarin (wc) | Dr. John Hall | USCapitol (wc)


Heiko: "Diese Psychiater aus OWL sind menschlicher Abschaum!"

Eingereicht von redaktion am 15. Jun 2016 - 10:00 Uhr              Seitenaufrufe: 1699
Bild 0 für Heiko: "Diese Psychiater aus OWL sind menschlicher Abschaum!"

Eine gute Freundin von Heiko (Detlef Müller) liegt im Sterben. Noch in dieser schmerzhaften Situation zeigen die Mind Control-Forscher ihre moralische Abartigkeit.

Minden. "Die Unmenschlichkeit von Mind Control-Forschern kennt keine Grenzen." meinte Heiko verbittert. Er berichtet von einem Vorfall, für den man keine Worte mehr findet.

Am Samstagabend vor Ostern hatte er mit einer guten Freundin telefoniert. Susanne (Name geändert) hat Krebs im Endstadium. Sie liegt im Sterben, hat grausame Schmerzen. Schmerzen, die ihr am Ende das Leben kosten werden. Das ist 100%-ig sicher. Der Krebs hatte schon vor Wochen gestreut.

Anmerkungen:
Transhumanistische Forscher zeigen ungehemmt: Wir sind keine Menschen!
FOTO: mcn

« 1 2 3 »