Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Hadia, TI aus Heidelberg

Benutzer-Kommentare von TI Hadia aus Heidelberg.

Diese Kommentare wurden zum jeweiligen Thema unpassend gepostet, werden aber nicht abgelehnt, da es sich um Schilderungen von Übergriffen handelt.

Bitte an Hadia:
Erlebnisse über Mind Control-Übergriffe ggf. als Kommentar unter diese Seite posten - danke.


Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. die underdogs und die echten hunde

    Trotz schrecklicher anhaltender "Belästigung"-Folter durch die ersteren, haben mein Mann und ich gestern anlässlich eines Spazierganges auch zweitere, nämlich echt gequälte Hunde erlebt: Ist das MC bei Hunden?

    Wir stellen nämlich fest: jedes Mal, wenn wir beim Spazierengehen Leuten mit ihren Hunden begegnen, bleiben die Hunde, ab dem Moment, wenn sie an uns vorbeigehen sollten, stehen, der wedelnde Schwanz geht nach unten, die Beinchen der Tiere zittern, das Frauchen und - oder Herrchen der Hunde rufen, die Tiere wirken wie gequält, hypnotisiert, starren uns traurig an und bewegen sich einfach überhaupt nicht. Erst nach öfterem Rufen durch deren Tierbesitzer, setzen sich die Hunde ganz extrem langsam in Bewegung. Nach entsprechendem Abstand fangen sie dann wieder an, putzmunter zu laufen. Hey, Ihr Folterer, das wäre doch eine interessante News für Eure Handler weiterzugeben. Beweis, daß Ihr uns TIs offensichtlich so stark mit Frequenzen strahlt und anmacht, daß die Hunde in diesem Moment, und bis jetzt ALLE, die wir beim Spazierengehen trafen, so merkwürdig reagieren.

  2. @brigitte oder vereitelte emails?

    hallo, brigitte, nachdem Detlef freundlicherweise meine email an dich weitergeleitet hat und ich bis dato aber keine erhalten habe, gehe ich davon aus, daß evtl. diese mails seitens unbekannt vereitelt wurden. bitte gerne meine tel-nr., welche unter opferseite bei mcn steht, benutzen. einfach auf mailbox sprechen - ich rufe gerne zurück. da mobile nicht immer an ist, da ich derzeit sehr angegriffen werde.

  3. Schlaflos

    @ hadi

    Hatte Dir heute 2x geschrieben. Die erste mail konnte ich nicht abschicken. Da kam; "diese Seite kann nicht angezeigt werden." Natürlich gebe ich so schnell nicht auf und habe wieder geschrieben. Heute Nacht kam sie zurück. Morgen rufe ich an. Das heißt es ist ja schon heute! LG

  4. ...

    Hallo Hadi,

    danke fuer das Angebot, wer mich am we melden.

    MfG

    Danny

  5. @brigitte was ein herzhaftes lachen bewirken kann

    liebe brigitte, es war angenehm, daß wir zusammen uns austauschen konnten. es zeigte uns beiden, daß wir betroffenen fürchterliches durchlaufen haben und aushalten müssen. nichtsdestotrotz: gibt es etwas schöneres in so einer schmerzgeplagten situation als zusammen von herzen zu lachen? dafür möchte ich dir einfach merci sagen, brigitte, wenn der anlass des lachens auch wirklich traurig und lustig zugleich waren... frage: sollte das corpus delikti eingeschaltet sein, wenn es zum nutzen kommt?? dies wissen nur wir beide oder? nochmals ein dankeschön gen norden für das sehr interessante gespräch und alles gute im neuen domizil.

  6. notarztsystem in heidelberg oder kleiner Hausfriedensbruch

    Nachdem wir nicht nur mit der 110 nummer (siehe posts hier im blog) gemacht hatten, mußten wir gestern schlechte erfahrung mit dem gerufenen notarzt machen.

    nachdem angeblich der privatärztliche notdienstarzt krank sei für komplettes heidelberger gebiet, riefen wir kassenärztlichen an. es erschienen zwei typen, ohne sich vorzustellen. ich fragte nach namen des doktors, den er mir gab, er wurde von einem griechischen kollegen, der sein fahrer sei begleitet.

    Anstatt mich umgehend zu untersuchen - wir wurden fürchterlich mit strahlenfolter angegangen und ich wurde zusätzlich am brustmuskel angeschossen und man konnte blaue flecken sehen- vermutete der notarzt herr dr. j..g, j..g wie alt, daß eine katze oder ein hund in unserer küche seien, da er komische brummgeräusche höre. ich klärte ihn auf, daß diese geräusche von dem 2ten kaputt gestrahlten kühlschrank kämen und wir keine haustiere haben..

    Ohne zu fragen, stiefelte der Notarzt ohne Erlaubnis - wie Hausfriedensbruch - in unsere Küche und sah auch hinter die Tür!! Stasimanier? Hat er eventuell einen Strahlentäter vermutet?hh sarkastisch). Sein Kollege hielt verklemmt einen großen Block in der Hand und sah sich überall im Wohnzimmer um, es ähnelte eher einer Wohnungsbesichtigung, als einem Notarztbesuch. Der Notarzt hatte seinen Funkkopfhörer um den Hals, der mich permanent mit dem blauen Licht anleuchtete, etwas störend.

    Ich zeigte die Verletzungsfotos durch Strahlenfolter, zu denen er sich empathielos und gar nicht äußerte. Er bot mir an, ins Krankenhaus zu gehen, was ich ablehnte. Ich erhielt eine Ibu und die beiden zogen von dannen.

    Und die moral von der Geschicht: trau einem Weißkittel, dem du nicht traust, NICHT!

    Mein Mann und ich wurden letzte Nacht fürchterlich angestrahlt und durch zusätzliche Strahlen --Schmerzaktionen angegangen. Auffällig war uns ein großer Transporter, der natürlich wieder unter unserer Wohnung stand auf einem Parkplatz mit der Aufschrift LIDL TECH oder ähnlich. Wir gehen stark davon aus, daß die ständig wechselnden Vans, auf selber Stelle parkend etwas mit den Terrorattacken zu tun haben können. Nachbarhäuser haben installierte Neonartige Lampen im Dachfenster und diese bleiben die ganze Nacht, bis in unsere Räume strahlend an. andere lassen alt aussehende Fernsehgeräte mit Antenne auf unser Haus gerichtet draußen stehen. Hinter blumentöpfen verstecken sich merkwürdige Beamlichter. Alles in allem wir fühlen uns sehr bedroht derzeit, da die Mafia mehr Leute zu involvieren scheint.

    Es gibt aber auch Hinweise....

Neuen Kommentar hinzufügen