Mind Control in Deutschland und Europa

Über Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

USA | Erfahrungen

Morgellons eliminieren: Geheimrezept gegen Smart Dust

Eingereicht von redaktion am 15. Dez 2018 - 16:34 Uhr              Seitenaufrufe: 1061

Bild 0 für Morgellons eliminieren: Geheimrezept gegen Smart Dust

Die Eliten haben angeblich ein einfaches Rezept, das die heimtückischen Fasern aus der Atemluft unschädlich macht: Natürliches Jod, Meersalz und Reis.

Minden/USA. Seit Jahren werden nanotech-Fasern in die Atmosphäre ausgebracht, die unter Insidern als "Smart Dust" bezeichnet wird. Die Existenz der Technologie bestätigt ein älteres internes NASA-Dokument (2001) über die Kriegführung der Zukunft. [1, 2]

Menschen in aller Welt atmen die Fasern ein. In einigen Fällen wird so die schreckliche Morgellons-Krankheit ausgelöst. [3]
Den Widerspruch, die Hintermänner hinter dem Programm würden dieselbe Luft einatmen und sich selbst Gefahren aussetzen, löst ein US-Amerikaner auf: Eine geheime Mixtur schützt sie vor den Gesundheitsrisiken.


Wie sich die "Eliten" vor einer Faser-Verseuchung schützen (12/2015)

youtube, 9:51 min.



Gegenmittel: "The Natural Trilateral Commission"

Bravo von Muller lebt in einer Gegend, von der Grossversuche mit künstlichen Fasern ausgehen. Wie alle Bewohner atmet auch er den versprühten "Smart Dust" ein. Der youtuber selbst hat keine Fasern in seinem Körper, und das ist kein Zufall.
Der US-Amerikaner erklärt: "They never ever spread a desease unless they have a cure." Die globalen Eliten haben ein Rezept, das die Fasern in ihrem Körper unschädlich macht. Denn sie sind teuflisch, sagt von Muller. Aber sie wollen selbst nicht krank werden.

Das Geheimrezept besteht aus drei einfachen Nahrungsmitteln. Natürliches Jod, Meersalz und Basmati-Reis werden gemeinsam mit der Ernährung zu sich genommen. Das Zusammenwirken der drei tötet die künstlichen Fasern ab. Beim Gang zur nächsten Morgen-Toilette werden sie ausgeschieden.

  • Jod aus natürlicher Quelle (Algen, Seetang)

  • Meersalz

  • Basmati-Reis (ungeschält)

Einmal täglich sollte man die drei Zutaten in einer Mahlzeit zu sich nehmen, rät der US-Amerikaner. Das Jod muss aus natürlicher Quelle sein. Die besten Quellen sind Algen und Seetang. Weitere Zutaten wie Bohnen, Gemüse, Zwiebel, Knoblauch oder Gewürze stören nicht.


Nachgeprüft

Bei der Suche nach Therapiehinweisen anderer, findet man das Rezept Natürliches Jod, Meersalz, Basmati-Reis an einigen Stellen im Netz wieder. In einem Fall wird zusätzlich zu Knoblauch geraten. Im einem anderen ist von natürlichem Salz, nicht Meersalz die Rede. [4, 5]

Blickt man über den "Tellerrand Morgellon-Fasern" hinweg, fallen Parallelen auf: Algen werden von Katrine Volynsky und Gary Pylant als zentrale Mittel gegen extreme radioaktive Verstrahlung angegeben. Targeted Individual Daniel A. Montgomery führt ständig eine Jodlösung als Schutzmittel gegen Körperkontrolle mit sich. [6, 7, 8]
Ein flüssigkeitsdichter Beutel mit gelöstem Meersalz in Wasser wird von Dr. John Hall als Schutzpolster gegen Strahlenübergriffe empfohlen. Diesen Tipp können TIs in dessen Buch 'Guinea Pigs' nachlesen.


Warum kein Morgellons-Problem in Ostasien?

In einem Video vom September 2018 erläutert von Muller, warum aus China und Japan keine Beschwerden über Morgellons bekannt sind. Seiner Ansicht nach liegt es an der traditionellen Ernährung. Das kantonesische Chow Fun und schwarze Sojasauce sind danach wesentliche Faktoren. [9]
Sein morgendliches Eieromlett peppt er mit den Resten eines Chow Fun vom Vorabend, Salat, Zwiebeln und Blaubeeren auf.


Logo Creative Commons



Logo Creative Commons




____________________
Q u e l l e n l i n k s

[1] Smart Dust and Morgellons explained, Truth Seeker (youtube) am 31. März 2017
[2] Future Strategic Warfare/Future Warfare [circa 2025], Dennis M. Bushnell, Chief Scientist, NASA Langley Research Center
[3] Smart Dust (Morgellon-Fasern), Mind Control News, Verzeichnis Therapie
[4] June 2016 Journal, Government Sponsored Stalking
[5] Mold, Lyme, and Morgellons - Is there a connection? What I did - Part One, A Fascinating Time to be Alive am 1. März 2017
[6] Diamagnetische Minerale stoppen Körperkontrolle, Mind Control News am 1. November 2016
[7] Kerngesund trotz massiver radioaktiver Dosis, Mind Control News am 21. November 2016
[8] Jod- Mangel: Warum spricht eigentlich niemand darüber?, Armbruster Medical Center
[9] Why The East Has No Morgellons !!!, Bravo Von Muller (youtube) am 23. September 2018

 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Reissuppe mit Algen, Meersalz

    Hallo liebe Leidensgenoss*innen,

    Den von Muller-Hinweis hatte ich im Frühjahr & Sommer einige Male getestet. Mein Eindruck: Es scheint zu funktionieren.

    Seit mehreren Wochen werde ich wieder stark puls-bestrahlt. Das Erzeugen eines Knalls an der rechten Kopfseite ist bei mir die härteste Variante.

    16:30 Uhr - Eben habe ich eine Suppe aus Basmati- und Wildreis mit Algen-Mischung plus Wakame und Meersalz gekocht und 1/2 Teller davon gegessen. Die Bestrahlung hat unmittelbar danach stark nachgelassen, ist jetzt fast Null. Läuft! :-)

    16:45 Uhr - Es findet wieder Einfluss statt. Aber die Intensität ist schwach.

    17:10 Uhr - Noch 1 Teller von der Reissuppe gegessen.

    17:30 Uhr - Die Strahlenübergriffe auf mich sind weiter schwach. Die körperlichen und psychischen Begleitbeschwerden haben sich abgeschwächt.

    23:50 Uhr - Ich habe grosser Appetit auf Bärlauch, esse 3 kleine Brote mit eingelegtem Bärlauch.

    0:15 Uhr - Die Bestrahlung ist fast Null.

    3:05 Uhr - Sitze noch am PC und tippe, weiter keine Bestrahlung. :-)

    Beachte: Ich habe auch einige Male Edelsteine (Lapislazuli), äth. Öle (Perubalsam, Jasmin) und eine Spiralmuschel angewendet, um die unangenehme Kälte abzubauen, die ich über der Haut zu spüren ist, sich also in meinem bioenergetischen Feld ("Aura") befindet.

    Gruss Heiko (dm)

    PS: Das Fazit daraus ist, daß bei mir Smart Dust-Fasern als Technologie angewendet werden!

  2. Veranstaltungshinweis: Orania-Zentrum / Juli 2019

    Anstehende Veranstaltung:

    Auflösen von Mind Control Manipulationen, Chip-Implantaten und Informations-Blockaden

    9. Juli 2019 , 16:00 - 20:00

    https://www.orania-zentrum.de/event/workshop-aufloesen-von-mind-control-manipulationen-chip-implantaten-und-informations-blockaden/

  3. Wirkt Gerste ähnlich..?

    Möglicherweise wirkt Gerste in ähnlicher Weise wie Reis. Nach dem Kochen & Essen von selbstgemachter Suppe aus Gerstengraupen wurde ich einen ganzen Tag lang nahezu Null bestrahlt. Auch am nächsten Tag war ein Durchkommen für die Wellen schwierig.

    Gerste gehört genauso wie Reis zu Pflanzenfamilie der Süßgräser. In der TCM gilt Gerste als Hilfsmittel, das eine therapeutische Wirkung auf das Element Feuer hat.

Neuen Kommentar hinzufügen