Mind Control in Deutschland und Europa

Bewusstseinskontrolle, Voice to Skull und Gang Stalking

Newsbeiträge

Deutschland | Verdeckte Forschungen | Gesundheit

Schwarze Forschungen in der Medizin

Eingereicht von redaktion am 23. Okt 2016 - 19:50 Uhr              Seitenaufrufe: 1250

Bild 0 für Schwarze Forschungen in der Medizin

Verdacht: Hirnforscher benutzen seit vielen Jahrzen Brain-Computer-Interfaces, um neuere Entdeckungen in der Ganzheitsmedizin und deren heilende Wirkung auszuspionieren.

Minden. Seit Anfang der 1990er Jahre gibt es neue Erkenntnisse über das menschliche Dasein. Therapeutisch gesehen handelt es sich um einen Schatz von immenser Bedeutung.

Damit wird endlich klar, was man gegen die Schmerzen von Rheuma und Migräne machen, oder wie man aus dem Stand Depressionen angehen kann. Denn es handelt sich um alles andere um reine Theorie. Ein wahrer Fundus an nebenwirkungsfreien naturlichen Heilmitteln ist damit gezielt anwendbar.


Wo die menschlichen Emotionen zu Hause sind ..

grafik: übersicht der hautzonenMit der Entdeckung der sog. Bachlüten-Schienen und -Hautzonen [1] hatte 1989 unbemerkt eine Ära mit neuen Daseinserkenntnissen begonnen. Entdeckt hatte beides der Heilpraktiker Dietmar Krämer aus Hanau.
Die Schienen sind ein Ordnungssystem, das zeigt, auf welchen Bereich der traditionell chinesischen Medizin (TCM) eine Bachblüte wirkt.
Die meist rechteckigen Bach-Blüten Hautzonen überziehen den ganzen Körper. Wie das Gehirn sind sie Zentren der menschlichen Emotionen, also der Sitz der Gefühlswelt.

Diese Entdeckungen waren der Startschuss für eine wahre Welle an neuen Erkenntnissen, wobei Krämer und sein Team auch traditionelles Medizinwissen aus Europa, Indien und China einbezogen haben.
Die langjährigen Arbeiten brachten es mit sich, dass sofort Heilmittel zur Verfügung standen. Denn Krämer hat nie bei Null angefangen. Die Ausgangsbasis waren in aller Regel Naturmittel, die nach alten Texten lange als Heilmittel bekannt waren und ihre Wirksamkeit bewiesen hatten.

Der Fundus an Diagnosewissen und Therapiemitteln der Ganzheitsmedizin konnte so enorm erweitert werden. Seit Mitte der 1990er Jahre wird das Wissen über ein Institut für Neue Therapien international verbreitet [2]. Die Literatur ist inzwischen in einigen anderen Sprachen erhältlich.


Verrückte Mixtur: Mind Control und natürliche Heilkunde

Schon damals gab es Personenkreise, die durchaus an dem neuen Ganzheitswissen interessiert waren, berichtet Heiko (Detlef Müller) aus Minden rückblickend.
Seit Jahren berichtet er über elektronische Gedankenkontrolle durch Unbekannte [3, 4]. Die erlebt er seit langer Zeit an seinem Wohnort. Begonnen hatten die Übergriffe in den Jahren 1986/88, also kurz vor der ersten Krämerschen Buchveröffentlichung.

"Es handelt sich um gesetzeswidriges Aktivitäten, die neues Daseinswissen für Menschenexperimente missbrauchen." sagt Heiko bestimmt. Das Ziel war und ist, sich das Wissen aus den Neuen Therapien in der praktischen Anwendung anzueignen [5].
Das Ganze geschieht praktisch durch Messen seiner unterbewussten Reaktionen. Die werden durch Brain-Computer-Interfaces (BCIs) völlig unbemerkt ausgelesen. "Das ist der Hintergrund, weshalb Mind Controler ganz viele medizinische und persönliche Daten bis hin zu intimen Details über ihre Zielperson haben." sagt Heiko mit Verweis auf die US-Forscher Howard Chizeck und Tamara Bonaci [6].


Schmerzhaftes, tödliches Schweigen

foto: belegquittungNoch heute sind die Erkenntnisse in der Schulmedizin und der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Das neue Therapiewissen ist über 25 Jahre nach dessen Veröffentlichung nicht im Gesundheitswesen - dort, wo es hin gehört - angekommen.
Offenbar haben die Unbekannten ihre Kollegen in den Gesundheitswissenschaften nicht über die Ergebnisse in Kenntnis gesetzt.

Damit bestünden gute Chancen, viele chronische Erkrankungen in den Griff zu bekommen! Der Mindener TI konnte damit nach eigener Aussage massiven Depressionsdruck innerhalb von Tagen entscheidend verringern. Auch für die Höllenschmerzen infolge körperlicher Bestrahlung gibt es ein passende Mittel. "Schmerzen damit zu behandeln ist fast wie Schnee von gestern." fasst er seine eigenen Aha-Erlebnisse zusammen.

In der TCM ist seit Jahrtausenden bekannt, wo Schmerz herkommt, wie die Zusammenhänge sind und was man dagegen tun kann. Wirksame Mittel stellt die Aromatherapie und - man glaubt es kaum - die Ernährung nach den 5 Elementen bereit.
Bekannte Schmerzkiller sind Ingwer, Gewürznelke, Zimt und bio-Traubenzucker. Heiko bevorzugt meist den sicheren Weg. Das ist eine Mischung ökologischer Zuckersorten [7], die den Strahlenschmerz im wahrsten Sinn des Wortes erdet.


Können wir uns das leisten ..?

Die Nichtanwendung bei chronischen Erkrankungen hat für die Patienten empfindliche Folgen. Die unerträglichen Schmerzen, Depressionen und Burnout-Zustände, Rheuma, Allergien und vieles mehr bleiben ihnen erhalten - ein Leben, das von schmerzhaften Krankheitserscheinungen überschattet und beherrscht wird. 

Letzter Höhepunkt in der fehlinformierten Medizin ist, dass Bakterieninfektionen nicht mehr auf die gängigen Antibiotika reagieren. Im Mai 2014 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf gefährliche Resistenzen hingewiesen. Es sei "keine Bedrohung der Zukunft mehr, sondern globale Realität." berichtete das Ärzteblatt [8]. Im Klartext ausgedrückt: Schulmedizin und Pharmahersteller sind gegenüber MRSA und Co. wehrlos.
Dabei könnte ein Blick über den Tellerrand sofortige Entspannung der kritischen Lage verschaffen. Denn natürliche Antibiotika weisen keine Resistenzen auf. Dass sie weiterhin wirken, haben viele Fallbeispiele und Hochschulstudien bewiesen [9].

Wider jeden therapeutischen Verstand werden sie nicht in der Schulmedizin angewendet. Die vielen natürlichen Alternativen werden in relevanten Veröffentlichungen nicht einmal erwähnt werden.
In hohem Maß mitverantwortlich dafür sind anonyme Wissenschaftler am anderen Ende der unsichtbaren "drahtlosen Bewusstseinskontroll-Leitung".


Logo Creative Commons



Logo Creative Commons




____________________
Q u e l l e n l i n k s

[1] Neue Therapien mit Bach-Blüten, Webseite
[2] Internationales Zentrum für Neue Therapien, Webseite
[3] Über 25 Jahre Mind Control-Misshandlungen im nördlichen Ostwestfalen, Mind Control News am 17. Mär 2014
[4] Psychiatrieübergriffe: Liste mit Personen bzw. Einrichtungen, Mind Control News am 12. Feb 2016
[5] Interview (6): Einblicke in die Vergangenheit, Mind Control News am 22. Oktober 2016
[6] Hackers could get inside your BRAIN: Experts warn of growing threat from monitoring and controlling neural signals, Daily Mail am 3. August 2016
[7] Strahlenbelastungen (TCM), Mitte stärken, versorgen, Verzeichnis Therapien
[8] Resistenzen: WHO warnt vor Post-Antibiotika-Ära, Ärzteblatt am 30. April 2014
[9] MRSA ade: Wirksame Naturmittel - wissenschaftlich nachgewiesen, Der Newsblog am 17. Aug 2014

Anmerkungen:
FOTO/Grafiken: bbroianigo / pixelio.de | Isotrop Versand
 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen